Nächste Termine

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Quelle: Dr. Braun Michael

Staatsminister Hubert Aiwanger beim Tourismusverband Ostbayern e.V.

5. April 2019 · Allgemein · Online · Online-Buchung · Pressemitteilung · STMWI · TourismusZukunft

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger informiert sich bei Tourismusverbandspräsidenten Franz Löffler und Vorstand Dr. Michael Braun über die aktuellen Herausforderungen für den Tourismus in Niederbayern und der Oberpfalz.

Zentral standen folgende Themen im Fokus.

  • Digitalisierung im Tourismus
  • Lehre- und Forschung im Tourismus
  • Tourismusförderung sowie
  • Tourismusstrukturen

Im Bereich Digitalisierung (Onlinebuchung) von Klein- und Kleinstvermietern nimmt der Tourismusverband Ostbayern eine Vorreiter Rolle in ganz Bayern ein. Weitere Digitalisierungsherausforderungen bestehen jedoch auch bei den Erlebnisanbietern/Freizeiteinrichtungen und bei den öffentlichen Tourismusstrukturen selbst. Staatsminister Aiwanger sagte seine Unterstützung für weitere Sensibilisierungskampagnen zu.

Auch die weitere Unterstützung der touristischen Leistungsträger mit Wirtschaftsfördermittel zur Schaffung qualitativer und quantitativer Kapazitäten im ländlichen Raum insbesondere im Raum mit besonderem Handlungsbedarf war eine zentrale Forderung.

Franz Löffler und Dr. Michael Braun dankten Staatsminister Aiwanger für die Fortsetzung der im Jahr 2018 von der Bayerischen Staatsregierung angekündigte Tourismusoffensive. Insbesondere die angekündigte Mittelausstattung der öffentlichen Tourismusstrukturen ist von enormer Bedeutung.