Nächste Termine

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Quelle: Tourismusverband Ostbayern e.V.

Trans Bayerwald: Neue Internetseite und Wegepatentreffen

17. Mai 2019 · Presse · Pressemitteilung

Pressemitteilung 17.05.2019;

34 Wegepaten stetig im Einsatz
Trans Bayerwald: Neue Internetseite und Wegepatentreffen

Die Trans Bayerwald ist eine Mountainbike-Reiseroute durch den Bayerischen Wald. Sie führt auf 700 Kilometern und 17.000 Höhenmetern in insgesamt 14 Etappen auf den schönsten Trails des Bayerischen Waldes. Im September letzten Jahres wurde die Route eröffnet, soeben wurde eine eigene Internetseite freigeschaltet. Unter www.trans-bayerwald.de finden sich alle Informationen für die Tourenplanung.

Daniela Schilling, Projektverantwortliche für die Trans Bayerwald beim Tourismusverband Ostbayern bezeichnet die Trans Bayerwald als größtes Outdoorabenteuer des Bayerischen Waldes: „Sie ist wild, aussichtsreich und grün, konditionell fordernd, aber technisch wenig anspruchsvoll. Abwechslungsreiche Wege und steile Anstiege kennzeichnen die Südroute von Furth im Wald durch den Vorderen Bayerischen Wald nach Passau.  Auf der Nordroute von Passau durch den Nationalpark und in Grenznähe zurück nach Furth im Wald erwarten die Fahrer wilde Wälder und Ursprünglichkeit.“

34 Wegepaten im Einsatz

34 Institutionen oder Personen gehören zum Kreis der Wegepaten, die die Wegweiserstandorte und Markierung der Mountainbikerunde kontrollieren, erneuern und ergänzen. Zu ihren Aufgaben gehört es auch, Gefahrenstellen zu melden und in regelmäßigem Austausch mit dem Tourismusverband Ostbayern zu bleiben. „Ohne das Engagement und die ausgezeichnete Arbeit der Wegepaten könnte eine Wegstrecke wie die Trans Bayerwald nicht bewältigt und in Schuss gehalten werden“, dankt Schilling den Wegepaten.

Beim Treffen in Viechtach erhielten die Wegepaten ein Trans Bayerwald Team-Trikot.

Die Team-Trikots wurde durch das Projekt „Unterstützung Bürgerengagement in der LAG ARBERLAND e.V.“ finanziert. Dessen Ziel ist es, bürgerschaftliches Engagement auf unbürokratischem Weg zu fördern sowie die Anerkennung und Wertschätzung des Ehrenamts zu steigern. Der Viechtacher Bürgermeister, Franz Wittmann, und der Geschäftsführer der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Arberland, Tobias Wittenzellner, kamen zum Treffen und lobten den großartigen Einsatz der Wegepaten.

 Starterpaket Trans Bayerwald

Wer Interesse an der Trans Bayerwald hat, kann sich ein kostenloses Starterpaket mit Etappenführer, Reisetagebuch und vielen weiteren Informationen beim Tourismusverband Ostbayern bestellen. Internet: www.trans-bayerwald.de

Foto: Wegepaten Trans Bayerwald beim Wegepaten-Treffen in Viechtach ©Tourismusverband Ostbayern e.V.