Nächste Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Grenzüberschreitendes Sekretariat präsentiert erste Meilensteine

11. Juni 2019 · Allgemein

Nachdem man im “Sekretariat für grenzüberschreitendes Netzwerkmanagement im Themenbereich Kultur und Tourismus“ zu Jahresbeginn den neuen Förderbescheid in Händen halten durfte, haben ARBERLAND REGio-Chef Herbert Unnasch und sein Projetkteam nun neben den Vorhaben für die kommenden drei Jahre bereits erste Meilensteine präsentiert.

Anlass dazu bot eine Lenkungsgremiumssitzung am 3. Juni, die von hochkarätigen Vertretern der deutschen und tschechischen Regierungsbezirke und der Kultur- bzw. Tourismusorganisationen des Projektraumes besucht wurde. Mitglied dieses Lenkungsgremiums ist auch der Tourismusverband Ostbayern e.V., vertreten durch Günter Reimann.

Als geldgebende Parteien war die stimmungsvolle Veranstaltung in den Kunsträumen in Bayerisch Eisenstein besonders für Marion Jäger vom Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat sowie Jiri Horacek und František Kubeš, vom Tschechischen Ministeriums für Regionalentwicklung, interessant.

Gemeinsam mit Projektleiterin Simona Fink, Tourismusreferentin Elisabeth Unnasch und Pressefrau Miriam Lange umriss Herbert Unnasch die Veranstaltungen und Produktentwicklungen im Jubiläumsjahres 2019, das unter dem Motto „30 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs“ steht. Geplant sind Nachbarschaftsfeste, Genussmärkte, zweisprachige Kulinarik- bzw. Freizeitführer und natürlich deren Bewerbung in Druck, online sowie via Social Media.

Mit dem „Deutsch-böhmischen Freundschaftsfest“ am 1. und 2. Juni in Viechtach konnte man unmittelbar auf das erste gelungene Partnerevent zurückblicken, der beliebte „Freizeitführer ARBERLAND“ und das Mountainbike-Tourenbuch sind bereits ins Tschechische übersetzt und auch die zweisprachige Sekretariartshomepage www.bayern-tschechien.de erstrahlt in neuem Glanz.

Die Projektbeteiligten zeigten sich sehr angetan von den in so kurzer Zeit durchgeführten Aktivitäten. Marion Jäger und František Kubeš freuten sich auf die offiziellen Zwischenberichte des Sekretariats und sahen gespannt der „Goldenen Menschenkette“ entgegen, die anlässlich der Grenzöffnung am 9. November von Deutschen und Tschechen in Bayerisch Eisenstein gebildet werden soll. Die nächste Sitzung des Lenkungsgremiums wurde für den 9. Oktober in Pilsen veranschlagt.

Beitrag teilen: