Nächste Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Quelle: Ulrike Eberl-Walter

Mordslust: Ralf Bender-Preis in Schönberg verliehen

28. Oktober 2019 · Allgemein · Bayerischer Wald · Presse

Auftragskiller, Giftmörder und Verzweiflungstäter – vorbei ist es mit Ruhe und Idylle im Bayerischen Wald. 25 Autorinnen und Autoren ließen für den Ralf-Bender-Preis “Woidbluad” fließen.

Jetzt wurde der diesjährige Preis in Schönberg verliehen.
Richard Fliegenbauer ist der Gewinner des Ralf-Bender-Krimipreises 2019 – Hauptpreis mit seiner Kurzgeschichte “Nachtschicht.”

2013 wurde der Ralf Bender-Preis von Alexander Frimberger und Lothar Wandtner ins Leben gerufen. Ziel des Preises ist es, den Bayerischen Wald als Krimi-Region weiter zu etablieren und die Schönheit des Bayerischen Waldes zu bewerben – auf literarische Art. Es ist der erste niederbayerische Literaturwettbewerb für Krimi-Kurzgeschichten.

“Der Ralf Bender-Preis hat sich inzwischen zu einem der wichtigsten Krimi-Literaturpreise im deutschsprachigen Raum entwickelt”, freuen sich die Initiatoren, „gefragt sind Kreativität und Lokalkolorit.“ Denn die einzige Bedingung ist: Handlungsort der Kurzgeschichte muss zwingend der Bayerische Wald sein. Ansonsten sind der Fantasie in Art und Ausführung keine Grenzen gesetzt. Zugelassen sind Geschichten, die noch in keinem Medium veröffentlicht worden sind. 25 von den 140 eingesendeten Geschichten wurden für den Preis nominiert. Diese sind im Buch “Woidbluad” abgedruckt.

Jury: Professor Christoph Irmscher, Ulrike Eberl-Walter, Markus Roth, Jens Thode, Daniel Wildfeuer, Axel Frimberger, Lothar Wandtner

Namensgeber:
Übrigens: Ralf Bender, Namensgeber des Preises, ist der ermittelnde Hauptkommissar der Erzengel-Thriller Raphael, Gabriel, Michael und Uriel.

Mehr über “Golbet” – Verlag –  Event – Kultur – erfahren.

“Nachtschicht“
„Bist du völlig übergeschnappt? Scheißt dir vor dem Schwabenweib in die Hosen.“ Bruno zuckte so heftig zusammen, dass er befürchtete, entdeckt zu werden. Bis eben hatte er, zwar genervt bis in die Haarspitzen, aber trotzdem völlig ruhig, unter den dichten Uferhecken gelegen. Genervt von diesen zwei Trotteln, die ihm ausgerechnet heute ins Handwerk pfuschten. Ruhig, weil das nun einmal zu seinem Job gehörte. Wenn man bei der Nachtschicht nicht die Ruhe bewahrte, dann konnte man es gleich vergessen. Nachtschicht, so nannte Bruno es, wenn er einem Auftrag nachging. …

Lust auf Weiterlesen?
„Woidbluad“

Kriminalgeschichten aus dem Bayerischen Wald
Anthologie zum Ralf Bender Preis 2019
ISBN: 978-3-943926217, Hepelo-Verlag, Edition Golbet, Golbet GmbH

Gewinner Ralf-Bender Preis 2019Quelle: TVO_UEW

Alle Gewinner Ralf-Bender Preis mit Bezirkstagspräsident Dr. Olav Heinrich, stv. Landrätin Helga Weinberger und Bürgermeister Martin Bichler

Hauptpreisträger Richard Fliegenbauer mit Lothar Wandtner und Alexander Frimberger