Nächste Termine

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Quelle: Stadt Bad Kötzting

Bad Kötzting – Kneippheilbad mit Lebensstil

5. November 2019 · Allgemein · Bayerischer Wald · Presse · Pressemitteilung

Bad Kötzting (tvo). Bad Kötzting ist Bayerns jüngstes Kneippheilbad. 2005 erhielt Bad Kötzting die Auszeichnung Kneippheilbad, seit 1995 besaß es bereits das Prädikat Kneippkurort. Viele Jahre vorher schon verankerte der Kneipp-Verein die Lehre von Pfarrer Sebastian Kneipp in der Bevölkerung, jetzt ist Bad Kötzting eines von fünf anerkannten Kneippheilbädern in Bayern.

Eine Besonderheit Bad Kötztings ist die Erste Deutsche Klinik für Traditionelle Chinesische Medizin. Sie wurde 2010 offiziell zum University Hospital at Beijing University of Chinese Medicine ernannt. Psychosomatische und traditionell chinesische Medizin werden hier verbunden. Im SINOCUR-Präventionszentrum erlernt man, seinen persönlichen, gesundheitsfördernden und krankheitsvermeidenden Lebensstil zu finden. Das IGM-Lebensstilprogramm ist das Herz der Gesundheitsangebote in Bad Kötzting.

Bewegung ist eines der Elemente der Kneippschen Philosophie. Im zwölf Hektar großen Kurpark, den vielen Wanderwegen in der grünen Natur des Bayerischen Waldes und vor allem in der frischen, reinen Luft findet man ein wohltuendes Umfeld zur Regeneration und Erholung. Einkaufen gehen in der Stadt, gut essen und die Angebote der AQACUR-Badewelt genießen, zusammen mit den gastfreundlichen Beherbergungsbetrieben lässt es sich leben in Bad Kötzting. Dazu eine Glückssträhne in der Bayerischen Spielbank, dann ist einem erlebnisreichen und gesunden Urlaub nichts mehr hinzuzufügen. www.bad-koetzting.de und www.sinocur.de

Kneipp-Therapie und Traditionelle Chinesische Medizin in Bad Kötzting

Gesund, ausgeglichen, zufrieden zu sein – das ist der Wunsch vieler Menschen. So möchte man alt werden. Individuelles Gesundheits-Management (IGM) ist ein Weg zu diesem Ziel, das in der Präventionsregion Bad Kötzting angeboten wird. Das IGM-Lebensstilprogramm Sinocur ist das Herzstück der Bad Kötztinger Gesundheitsangebote. Es stützt sich auf das Beste aus zwei Welten, aus der europäischen Kneipp-Therapie ebenso wie aus der fernöstlichen Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Beide legen gleich viel Wert auf die Vermeidung von Krankheiten wie auf ihre sanfte und naturnahe Behandlung. www.bad-koetzting.de

Das Beste aus zwei Welten

Das Kennenlern-Angebot „Das Beste aus zwei Welten“ enthält zwei Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück inkl. Kurtaxe, eine Anamnese mit einem TCM-Spezialisten, einen TCM-Konstitutionstypen-Test, einen Kneipp’schen Guss, einmal Heusack, eine Massage sowie die kostenlose Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs im Landkreis. Der Preis pro Person beträgt 205 Euro in einer Privatpension, 225 Euro in einem Gasthof/Pension, 255 Euro im Hotel. Der Einzelzimmerzuschlag liegt zwischen 8 und 24 Euro. Informationen: Kur- und Gästeservice, 93444 Bad Kötzting, Tel. 09941 40032 150, Internet: www.bad-koetzting.de.