Nächste Termine

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Quelle: Ulrike Eberl-Walter

Auf der Glasstraße beim Wanderer zwischen den Welten

7. November 2019 · Allgemein · Bayerischer Wald · Kultur

Reinhard Schmid in Viechtach ist Wanderer zwischen digitaler und traditionell analoger Welt, zwischen realer und phantastischer Welt.

Reinhard Schmid ist einer der bedeutendsten internationalen Künstler in der Szene der surrealistischen, phantastischen Kunst. Er hat die Technik des „Sous Verre“ (hinter Glas) als Bleistiftzeichnungen in Verbindung mit Aquarellfarbenden und den Techniken alter Meister zu seinem eigenen, unverwechselbaren Stil weiterentwickelt. Er ist der einzige bekannte Künstler, der diese Technik in seiner ihm eigenen Perfektion und in diesem Maße beherrscht.

Der Künstler ist aber auch in der digitalen Kunst erfolgreich unterwegs, etwa auf makersplace.com: „Ich werde nie aus der traditionellen Kunst weggehen. Aber es macht Spaß auf Basis traditionell gemalter Bilder etwas Digitales zu schaffen.“

International anerkannt – in Viechtach zu Hause

Seine Bilder finden sich in privaten Sammlungen in Europa, den U.S.A. und Japan.  Seit 1990 besitzt er seine eigene Galerie und arbeitet mit Galerien in Deutschland, Dänemark, den Niederlanden, Polen und Frankreich zusammen. Seit 2008 ist er als Mitglied der französischen Gruppe „Libellule“ an Ausstellungsprojekten in ganz Europa und Übersee beteiligt.

2010 erhielt er die „Medaille de Vermeil“ der akademischen Gesellschaft „Arts-Sciences-Lettres“ (Paris) und seit 2011 ist er im PhantastenMuseum Wien vertreten. 2014 erhielt er den Glasstraßenpreis. 2007 begann er mit den Vorarbeiten zur “Venusmaschine”, einem Kunstprojekt, das seine Bilder in die dritte Dimension erweitern wird.

Lassen Sie sich inspirieren – im Internet…

https://makersplace.com/store/reinhardschmid/

https://www.venusmaschine.com/kunst/

…und in der realen Welt:

im Café Venus in der Bäckergasse 3 in Viechtach:

https://www.venusmaschine.com/genuss/