Nächste Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Quelle: Quelle Foto: Passauer Neue Presse, Lokalausgabe vom 20.11.2019

Erste Ergebnisse beim Radprojekt der ILE Abteiland

10. Dezember 2019 · Allgemein · Bayerischer Wald · Projekte · Radeln

Rückgrat des Radwegenetzes im östlichen Bayerischen Wald ist der Donau-Wald-Radweg. Jeder Einheimische weiß, dass mit „Wald“ der „Bayerische Wald“ gemeint ist. Aber die Touristen? Das Team rund um das Radwegeprojekt „Von Fluss zu Fluss“ der ILE Abteiland hat sich entschieden, den Radweg in Donau-Moldau-Radweg umzubenennen, denn schließlich geht der Radweg von Obernzell an der Donau nach Haidmühle an der kalten Moldau. So ist auch Nicht-Ortskundigen klar, wo der Radweg geographisch in etwa verläuft.

Und es gibt noch eine optische Veränderung: In den letzten Wochen wurde die neue Radwegebeschilderung bereits überwiegend angebracht. Dort wo sie noch fehlt, wird sie zeitnah montiert. Somit zeigen die neuen Schilder in den ILE Kommunen am Donau-Moldau-Radweg, Adalbert-Stifter-Radweg, Donau-Perlen-Radrundweg, Panorama-Radweg, Seen-Radrundweg, Drei-Länder-Radweg, Pferdebahn-Radweg und dem neuen Granit-Radweg Radbegeisterten die richtige Wegeführung an.

Ziel des Radwegeprojekts „Von Fluss zu Fluss – Von der Donau bis zur Moldau“ von der ILE Abteiland ist, dass das bestehende Radwegenetz bekannter wird. Die Radwege laufen auf ruhigen Nebenstraßen oder stillgelegten Bahntrassen, und bieten eine wunderschöne Landschaft. Aufgrund der Topografie sind die Radwege sowohl für sportlicher Radler als auch für e-bike-Fahrer geeignet.

Dieses Projekt wird gefördert mit Mitteln des Bayerische Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten mit Unterstützung durch das Amt für Ländliche Entwicklung Niederbayern und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).

Edith Stadlmeyer

Projektmanagerin ILE Abteiland „Von Fluss zu Fluss“

 

Beitrag teilen: