Aiwanger: “Mit digitalen Tools im Tourismus Bayern neu erlebbar machen”

10. Januar 2020

MÜNCHEN: Im Rahmen der Hightech Agenda fördert das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie über den anstehenden Nachtragshaushalt 2019/2020 auch den Tourismus mit zusätzlichen 30 Millionen Euro. Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger bekräftigt: „Die Ansprüche unserer Gäste an eine touristische Destination wie Bayern sind hoch und wachsen weiter. Digitale Tools werden uns dabei helfen, Kunst, Kultur und Natur auf neue Art erlebbar zu machen.“

Konkret nennt Aiwanger auch den technologischen Einsatz in der öffentlichen touristischen Infrastruktur.

… weiterlesen

Kategorien:
STMWI


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:

ÄHNLICHE ARTIKEL

IMPRESSUM   ·   DATENSCHUTZ   ·   LOGIN