Nächste Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Tourismus in Ostbayern – bereit für den Restart!

Die Corona-Pandemie hat den Tourismus in Niederbayern und der Oberpfalz in den letzten Wochen komplett zum Erliegen gebracht. Nun ist endlich ein Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Mit der Öffnung der Biergärten am 18. Mai, der Restaurants am 25. Mai und der Hotels am 30. Mai kehrt wieder so etwas wie Normalität zurück, auch wenn diese „neue Normalität“ noch mit vielen Einschränkungen verbunden ist.

Wir, unsere Orte und Betriebe sind für den Restart gerüstet. Bereits jetzt laufen in unserem Haus umfangreiche Marketingmaßnahmen an bzw. wurden bereits gestartet, die wir Ihnen im Folgenden aufzeigen wollen. Zyklisch werden wir über dies hinaus in den nächsten Wochen unsere Aktivitäten auf die weiteren Quellmärkte (Bundesländer) ausweiten.

 

  • Anzeigenkampagnen in bayerischen Tageszeitungen

Die Destinationen Bayerischer Wald, Oberpfälzer Wald, Bayerischer Jura und Bayerisches Golf- und Thermenland haben Mitte Mai eine umfangreiche Anzeigenserie in rund 30 bayerischen Tageszeitungen gestartet. Damit trägt man dem Gedanken Rechnung, dass sich der Urlaub wohl zunächst in konzentrischen Kreisen um den jeweiligen Heimatort bewegt.

 

 

  • Sehnsucht wecken: Starke Präsenz online und in den sozialen Medien

Die Vorfreude ist die schönste Freude. Unter diesem Motto haben die Urlaubsregionen Bayerischer Wald, Bayerisches Golf- und Thermenland und Oberpfälzer Wald Tipps für die Zeit zuhause zusammengestellt. Sie sind zu finden unter den Hashtags #zsammhoitn und #Lieblingsplatz sowie #Oberpfälzer Glücksmomente (Oberpfälzer Wald).

Durch gezielte Onlinemarketingmaßnahmen in den sozialen Medien wurden und werden die Gäste animiert, sich bereits jetzt mit Informationsmaterial über die nächste Wanderung oder Radltour zu versorgen. Zusätzlich bewirbt man Tagestouren (z.B. Goldsteig, Jurasteig, Fünf-Flüsse-Radweg, Donauradweg), die trotz der Corona-Krise möglich sind.

Facebook-Titelbild Bayerischer Wald

 

 

  • Aktion „Jetzt“ – Onlinebuchung stark machen für die Zeit nach der Krise

Die Folgen des Coronavirus haben viele Übernachtungsbetriebe in existenzbedrohende Schwierigkeiten gebracht. Umso wichtiger ist es deshalb für die Unterkunftsbetriebe, die Onlinebuchung als Vertriebsweg zu nutzen, um nach dem Restart möglichst schnell wieder Gäste in ihrem Haus begrüßen zu können. Wir haben deshalb allen Gastgebern ein umfangreiches Beratungs- und Schulungsangebot zur Verfügung gestellt und die Betriebe auf ihrem Weg der Onlinebuchbarkeit unterstützt. Nach Verkündigung der Öffnungsstrategie durch die Bayerische Staatsregierung vorletzte Woche können wir bereits eine stark zunehmende Buchungstendenz bei uns im Hause feststellen.

 

  • Beteiligung an der Raus! Kampagne der byTM

Unter dem Motto „Raus! Bayern in 24, 36, 72… Stunden“ beteiligen sich unsere Destinationen an dieser Kampagne der byTM. Hintergrund der Kampagne ist der, dass man davon ausgeht, dass sich das Reiseverhalten in der Zeit nach der Lockerung der Ausgangsbeschränkungen kurz- und mittelfristig verändern wird. In dieser Zeit wird es einen verstärkten Trend zum Nahurlaub geben. Die Menschen werden in Form von Tagesausflügen zunächst ihr Umland erkunden und dann peu à peu ihren Radius und gleichzeitig die Aufenthaltsdauer erweitern – zunächst die eigene Region, das eigene Bundesland, das eigene Land und schließlich die angrenzenden Nachbarländer. Man sieht hier sehr großes Potential für Bayern. Dazu wird eine Microsite mit Erlebnissen für konkrete Ausflüge und Reiserouten in ganz Bayern erstellt: Anhand der Bayern-Karte kann der Gast Ausflugstipps (gelbe Punkte) in seiner Nähe entdecken oder sich von unseren Regionen-Routen (Themen-Icon) für einen längeren Trip inspirieren lassen. Vermarktet wird die Seite über die byTM-Social-Media-Kanäle, den byTM-Newsletter, über Pressearbeit, Content-Distribution und Influencer-Kooperationen.

 

  • Kampagne Entdecke Deutschland

Die Kampagne Entdecke Deutschland ist ein gemeinsames Projekt aller Landesmarketingorganisationen (LMOs). Sie soll Lust auf Urlaub im eigenen Land machen. Es werden Leuchttürme und unbekannte Seiten gezeigt, Tipps, die überraschen und ungewöhnlich sind. Dazu wird modernes Storytelling mit Bildershows, emotionalen und informativen Texten, kurzweiligen Listicles, Videos, 360-Grad-Bildern genutzt und zu weiterführenden Informationen auf die Websites der LMOs verlinkt.

#EntdeckeDeutschland eignet sich auch für die Kommunikation in den sozialen Netzwerken, die URL www.entdecke-deutschland.de ist griffig und gut merkbar. Dreh- und Angelpunkt ist die Kampagnenseite im eigenständigen Kampagnendesign. Deutschland als Urlaubsland – in spannenden, unterhaltenden und auf jeden Fall inspirierenden Content-Formaten. Jede LMO bekommt dabei eine eigene Landingpage, auf der möglichst viele interessante Geschichten erzählt werden. Die Distribution erfolgt über individuell buchbare Traffic-Pakete. Eine Arbeitsgruppe Social Media konzipiert im Rahmen der Kampagne eine gemeinsame Social Media-Aktion. Die Pressearbeit erfolgt abgestimmt durch eine gemeinsame PR-Arbeitsgruppe. Die LMOs verpflichten sich außerdem, die Kampagne konsequent auf ihren Kanälen zu kommunizieren. Hier geht’s zu den bayerischen Geheimtipps:

 

https://entdecke-deutschland.de/bundeslaender/bayern/12-aussergewoehnliche-schlafplaetze/
https://entdecke-deutschland.de/bundeslaender/bayern/12-unvergessliche-naturerlebnisse-fuer-familien/
https://entdecke-deutschland.de/bundeslaender/bayern/12-stille-orte-in-bayerns-staedten/

 

  • Pressearbeit

Stets und ständig sind wir mit Journalisten in Kontakt. Haben sich die Anfragen in den letzten Wochen vor allem mit den Auswirkungen des Shutdown auf den Tourismus bezogen, merken wir nun wieder zunehmend ein Interesse an unseren touristischen Angeboten.

 

  • PartnerNet

Seit einem Jahr ist es nun online – unser PartnerNet. Gerade in der Krise hat es sich als Kommunikationsinstrument für unsere Mitglieder und Partner als sehr wertvoll gezeigt und bestens bewährt. Auch zukünftig werden wir hier tagesaktuell über das Geschehen rund um den Tourismus berichten – unter www.partner.ostbayern-tourismus.de

 

 

Die Vorstellung der einzelnen Maßnahmen war ein erster Schritt, um erfolgreich aus der Corona-Krise heraus zu starten. Es werden in den nächsten Wochen weitere Kampagnen folgen, deren Radius sich nach und nach zentrisch erweitert.

Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute. Gemäß unserem Leitmotiv „Wir sind für Sie da“ werden wir auch weiterhin alles Mögliche tun, um gemeinsam mit Ihnen mit neuen Kräften aus dieser Krise heraus zu kommen.

 

Ihr Tourismusverband Ostbayern