Nächste Termine

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Quelle: Michael Körner

Neuer Goldsteig Verbindungswanderweg von Brennberg nach Wiesent eröffnet

29. Juni 2020 · Allgemein · Bayerischer Wald · Wandern

Am Freitag, den 26.06.2020 wurde der neue Goldsteig Verbindungsweg von Brennberg nach Wiesent, bzw. vom Goldsteig zum Donau-Panoramaweg durch die beiden Bürgermeisterinnen Irmgard Sauerer und Elisabeth Kerscher offiziell eröffnet. Zu diesem schönen Ereignis in Frauenzell kam neben den ILE-Bürgermeistern auch Landrätin Tanja Schweiger. Im Anschluss erfolgte eine kleine Wanderung von Frauenzell zur Einsiedelei.

Details zur Tour:

Mit diesem Verbindungsweg können Sie vom Goldsteig zum Donau-Panoramaweg wechseln. Der Zubringer startet am Wanderparkplatz an der Höllbachstrasse in Brennberg. Über die Johannisstraße verlassen wir den Ort und nach einem guten Kilometer wechseln wir auf einen schönen Waldweg, an dessen Ende wir die kleine Ortschaft Buchberg erreichen. Dort lohnt ein kleiner Stopp im Biergarten des Ferienhofs Laumer. Der weitere Weg führt uns zuerst weiter bergab. An einer Waldkreuzung biegen wir anschließend rechts ab und nun müssen wir hinauf zur Ortschaft Frauenzell wandern. Die Markierung führt uns einmal durch den Ort und ein Stopp an der sehenswerten Klosterkirche Frauenzell ist Pflicht. Über eine kleine Verbindungsstrasse verlassen wir den Ort und alsbald tauchen wir wieder in den Wald hinein. Auf dem “alten Weiherweg” geht es weiter bergab und am Ende des Weges sehen wir auch schon zu unserer linken die “Einsiedelei”. Vor gut 30 Jahren wurde zum Gedenken an einen Einsiedler, der hier im 18. Jahrhundert lebte, diese kleine Klause erbaut. Nun ist es nicht mehr weit. Wir folgen dem Tal des Höllbachs, kommen am kleinen Ort Waffenschmiede vorbei und über einen Wiesenpfad, vorbei an vielen Pferdekoppeln, erreichen wir den Ort Wiesent. Der Schlossplatz in Wiesent bietet wieder viele Sehenswürdigkeiten, die entdeckt werden wollen. Auch lohnt hier nochmals eine Rast – rund um den Schlossplatz gibt es einige Einkehrmöglichkeiten. Am Sportplatz endet dann der Goldsteig-Zubringer. Hier treffen wir auf den Donau-Panoramaweg. Der Weg ist knapp 14 km lang.

Beitrag teilen: