Nächste Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Quelle: Joschka Heinisch

Einschalten: Grenzenlos. Die Welt entdecken

15. Juli 2020 · Allgemein · Bayerischer Wald

Sat 1 hat sich auf Entdeckungsreise in den Bayerischen Wald begeben. Zu sehen in der deutschen Erstausstrahlung ist die Sendung am Samstag, dem 25.07.2020, 19.00 Uhr

Quelle: Joschka Heinisch
Das Magazin „Grenzenlos“ stellt interessante Destinationen rund um den Globus vor, zeigt Land und Leute und gibt Tipps auch abseits der aus Reiseführern hinlänglich bekannten Highlights. Die Moderatorin und Hoteltesterin Nina Heinemann macht einen Streifzug durch den Bayrischen Wald. Hier findet man einen der letzten Urwälder Europas und hier sind auch seit langem wieder Luchse und Wölfe heimisch geworden. Eine Entdeckungsreise zu einem der schönsten Reiseziele Deutschlands! Produziert und verantwortet wird „Grenzenlos – Die Welt entdecken“ von Tellvision Film- und Fernsehproduktion im Rahmen der Drittsendezeitprogramme in SAT.1. (Text Sat 1)

Wir haben uns gefreut, die Dreharbeiten unter Moritz Kilian unterstützen zu dürfen. Das Fernsehteam hat in Bodenmais gewohnt. Danke an Marco Felgenhauer für die Betreuung vor Ort! Zudem herzlichen Dank an alle Partner, die das Team betreut und unterstützt haben!

Quelle: Joschka Heinisch
Also einschalten: Samstag, 25.07.2020, 19.00 Uhr, Sat.1

Moritz Kilian hat uns nach den Dreharbeiten, die Anfang Juni stattfanden, ein kurzes Feedback gegeben:

“Hallo Ulrike,
wir haben uns durch den Regen gekämpft aber trotzdem tolle Geschichten und Stimmungen erhalten.
Die Protagonisten waren gut, Marco hat uns sehr geholfen und im großen und ganzen wird es ein solider Film.
Nochmal vielen Dank für deine Mühen, ich halte dich auf dem laufenden.
Liebe Grüße, Moritz”

“Wir bedanken sehr herzlich bei Dir, lieber Moritz. Wir freuen uns auf die Sendung!”

 

Fotos © Joschka Heinisch.