Nächste Termine

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Quelle: Goldsteig im Oberpfälzer Wald_Schloßberg Tännesberg; Foto: Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald, Landkreis Neustadt/WN

Bürgermeisterbesuche in Waidhaus und Tännesberg

13. August 2020 · Allgemein · Oberpfälzer Wald

Am 12.08.2020 war Veronika Perschl wieder im Oberpfälzer Wald unterwegs und besuchte die neuen Bürgermeister von Waidhaus und Tännesberg.

Im Markt Waidhaus ist Markus Bauriedl seit 01. Mai der amtierende Bürgermeister, nachdem er bereits sechs Jahre als 2. Bürgermeister amtierte. Bauriedl sieht in der schönen, weitläufigen Landschaft rund um Waidhaus gerade in der jetzigen Zeit ein absolutes Plus, mit dem man bei den Gästen punkten kann. Dies bestätigt sich auch in einem großen Zulauf, den aktuell die Tourist Information hinsichtlich Rad- und Wanderkarten erfährt. Der Bocklradweg ist einer der beliebtesten Radwege im Oberpfälzer Wald und führt auch durch Waidhaus. Ebenso liegt man direkt am Qualitätsweg Nurtschweg. Man ist überzeugt, dass die Oberpfälzer Radlwelt neue Impulse für den Radtourismus in der Region bringt. Sehr stark profitiert Waidhaus hinsichtlich der Übernachtungen auch von den Casinos im nahen Rozvadov. Waidhaus ist zudem Mitglied der Ökomodellregion Naturparkland Oberpfälzer Wald. Auch hier erhofft man sich neue Akzente, auch für den Tourismus.

 

Der Markt Tännesberg wird seit 01. Mai von Bürgermeister Ludwig Gürtler geleitet. Tännesberg ist die 1. Biodiversitätsgemeinde Deutschlands und ebenfalls Mitglied der Ökomodellregion Naturparkland Oberpfälzer Wald. Für den Tourismus ist Jutta Schmid verantwortlich, die ebenso beim Gespräch dabei war. Veronika Perschl konnte mit den umfangreichen Leistungen des TVO zeigen, was für die Region alles getan wird. Insbesondere hob sie die Aktivitäten des Oberpfälzer Waldes hervor. Bürgermeister Gürtler ist sich sicher, dass nur ein gemeinsames Auftreten über Orts- und Landkreisgrenzen hinweg, unter dem Dach des Oberpfälzer Waldes, einen Mehrwert für die Region bringt. Langfristig wäre für ihn auch mal eine Fernsehwerbung zur besten Sendezeit für die Region denkbar. Überzeugt haben ihn die Leistungen der OBS hinsichtlich der Onlinebuchung und des Betriebscoachings. Hier wird man in Tännesberg nochmals aktiv die Gastgeber informieren. Denn ein zukunftsfähiger Tourismus ohne entsprechende Betriebe mit Onlinebuchungsfunktion hat keine Überlebenschance.

Beitrag teilen: