Nächste Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Quelle: Tourist Information Waldsassen

Besuch in der Tourist Information Waldsassen

20. August 2020 · Allgemein · Oberpfälzer Wald

Am 17.08.2020 besuchte Veronika Perschl die Tourist Information Waldsassen unter Leitung von Inge Frank in ihren neuen Räumlichkeiten am Basilikaplatz. Nach einer umfassenden Sanierung des historischen Rathauses in Waldsassen ist die Tourist Information  im Jahr 2019 dort eingezogen.

Gemeinsam mit den Architekten konnten viele Wünsche umgesetzt werden. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Barrierefreiheit gelegt, z.B. mit dem Einbau eines Aufzuges und behindertengerechten Toiletten, aber auch mit zahlreichen weiteren Details wie z.B.  einem abgesenkten Counter zur Beratung der Gäste, die sich setzen möchten oder im Rollstuhl sitzen. Inmitten des barocken Ensembles von Kloster, Basilika und ehemaligem Abteischloss fügt sich das Rathaus mit der Tourist Information nun nahtlos in die Reihe der baukulturell wertvollen Gebäude am Basilikaplatz ein. Als Architekten zeichnet das Büro Brückner&Brückner verantwortlich. Bürgermeister Sommer ist stolz und glücklich, dass die Sanierung nach fünfjähriger Planungs-und Bauphase so gut geglückt ist.

Veronika Perschl zeigte sich beeindruckt von der klaren Formensprache und der durchdachten Ausstattung. Ein absoluter Blickfang ist riesige digitale Bildwand im Foyer des Rathauses, die für das Abspielen von Filmen, Veranstaltungshinweisen, usw. genutzt wird. Angegliedert an das Rathaus ist das neue KunstHaus, das für Ausstellungen und kleinere Veranstaltungen genutzt wird.

          

v.r.n.l. Bürgermeister Bernd Sommer,                           Die digitale Bildwand im Foyer des Rathauses
Beatrix Rustler, Leitung Kulturamt,
Inge Frank, Leitung Tourist Information,
Veronika Perschl, TVO

Beitrag teilen: