Nächste Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

DEHOGA Bayern: Coronavirus – Ergebnisse der Kabinettssitzung

15. Oktober 2020 · Corona-Krise

Der DEHOGA Bayern informiert:

Wie heute Nacht angekündigt, hat heute der Bayerische Ministerrat getagt, über dessen Ergebnisse wir Sie im Nachfolgenden informieren. Auch haben wir bereits eine Pressemitteilung mit unserer Haltung zu den Beschlüssen an Medien und Öffentlichkeit herausgegeben, die Sie hier einsehen können.

Kabinettsbeschlüsse

Die Bayerische Staatsregierung hat folgende Maßnahmen zunächst für vier Wochen beschlossen:

1. Maßnahmen in Gebieten mit einer 7-Tages-Inzidenz größer 35

In Gebieten mit steigenden Infektionszahlen haben die Gesundheitsämter spätestens ab einer 7-Tages-Inzidenz über 35 folgende Maßnahmen durch Allgemeinverfügung anzuordnen (wichtiger Zusatz: Diese Maßnahmen gelten erst bei Veröffentlichung der jeweiligen Allgemeinverfügung, nicht generell bei Überschreiten des Werts):

  • Es wird eine Maskenpflicht dort eingeführt, wo Menschen dichter und/oder länger zusammenkommen. Das gilt insbesondere auf bestimmten, stark frequentierten Plätzen (z.B. Fußgängerzonen, Marktplätze), in allen öffentlichen Gebäuden, auf Begegnungs- und Verkehrsflächen (z.B. Fahrstühle, Kantinen, Eingangsbereich von Hochhäusern), in den Schulen (außer Grundschulen) und Bildungsstätten auch im Unterricht, für Zuschauer bei sportlichen Veranstaltungen sowie durchgängig auf Tagungen, Kongressen, Messen und in Kulturstätten auch am Platz.
  • Es wird eine Sperrstunde um 23 Uhr in der Gastronomie eingeführt. Ab 23 Uhr darf an Tankstellen kein Alkohol verkauft werden. Auf öffentlichen Plätzen besteht ab 23 Uhr ein Alkoholverbot.
  • Private Feiern und Kontakte werden auf zwei Hausstände oder maximal 10 Personen begrenzt (wichtiger Hinweis: Dies betrifft auch private Feiern in der Gastronomie wie Hochzeiten, Geburtstage und Beerdigungen für die bislang die 100 Personen-Grenze galt).

2. Maßnahmen in Gebieten mit einer 7-Tages-Inzidenz größer 50

In Gebieten mit steigenden Infektionszahlen haben die Gesundheitsämter spätestens ab einer 7-Tages-Inzidenz über 50 folgende Maßnahmen durch Allgemeinverfügung anzuordnen (wichtiger Zusatz: Diese Maßnahmen gelten erst bei Veröffentlichung der jeweiligen Allgemeinverfügung, nicht generell bei Überschreiten des Werts)::

  • Es wird eine Sperrstunde um 22 Uhr in der Gastronomie eingeführt. Ab 22 Uhr darf an Tankstellen kein Alkohol verkauft werden. Auf öffentlichen Plätzen besteht ab 22 Uhr ein Alkoholverbot.
  • Private Feiern und Kontakte werden auf zwei Hausstände oder maximal 5 Personen begrenzt (wichtiger Hinweis: Dies betrifft auch private Feiern in der Gastronomie wie Hochzeiten, Geburtstage und Beerdigungen für die bislang die 100 Personen-Grenze galt).

Kommt der Anstieg der Infektionszahlen nicht spätestens binnen 10 Tagen zum Stillstand, sind weitere gezielte Beschränkungen unvermeidlich, um öffentliche Kontakte weitergehend zu reduzieren.

3. Verlängerung der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Die geltende 7. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wird unter Berücksichtigung der oben geschilderten Änderungen bis zum Ablauf des 25. Oktober 2020 verlängert.

Den ganzen Bericht können Sie hier einsehen. Wir werden Sie informieren, sobald diese Maßnahmen in die Infektionsschutzmaßnahmenverordnung offiziell aufgenommen wurden und gültig werden.

In diesem Zuge möchten wir Sie nochmal auf das Covid-19 Dashboard von darfichrein.de aufmerksam machen. Dort finden Sie alle Gebiete mit den entsprechenden Inzidenzwerten. Hier gelangen Sie zum Dashboard.

Die verkündeten Sperrzeiten stoßen bei uns auf völliges Unverständnis, ebenso das noch bestehende Beherbergungsverbot. Wir werden alle Mittel in Bewegung setzen!

Bayerischer Hotel- und
Gaststättenverband
DEHOGA Bayern e.V.

Prinz-Ludwig-Palais
Türkenstr. 7
80333 München

Tel +49 89 28760 – 0
Fax +49 89 28760 – 111
landesgeschaeftsstelle@dehoga-bayern.de
www.dehoga-bayern.de