Nächste Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Quelle: Blick über den Steinwald - von der Burgruine Weissenstein; Foto: Veronika Perschl

Bürgermeisterbesuche in Brand und Ebnath

16. Oktober 2020 · Allgemein

Erneut war Veronika Perschl zu Antrittsbesuchen bei neuen Bürgermeistern im Oberpfälzer Wald unterwegs. Diesmal standen Brand und Ebnath im Landkreis Tirschenreuth auf dem Programm.

In Brand ist seit 1. Mai Bürgermeister Bernhard Schindler im Amt. Brand liegt am überregionalen Fichtelnaabradweg und am Schnittpunkt zwischen Fichtelgebirge und Steinwald. Als Mitglied der Steinwald-Allianz profitiert man dabei von den umfangreichen Marketingmaßnahmen der Werbegemeinschaft. Die neue Attraktion des Ortes, das sogenannte “schwebende Schlachthaus”, sollte am 17.10.2020 eingeweiht werden, wurde nun aber kurzfristig wegen steigender Corona-Zahlen abgesagt. Für die Instandsetzung des Hauses zeichnet der bekannte Architekt Peter Haimerl verantwortlich. Das Haus soll zukünftig als kultureller Treffpunkt des Ortes genutzt werden. Bürgermeister Schindler zeigte sich beeindruckt von der Prospektpalette und den Angeboten des Oberpfälzer Waldes. Diese sollen zukünftig in dem neuen Kulturhaus präsentiert werden.

Bürgermeister Wolfgang Söllner ist seit 1. Mai in der Gemeinde Ebnath im Amt. Auch Ebnath liegt am Fichtelnaabradweg und hat durch diesen unmittelbaren Anschluss an die Hauptroute  der neuen Oberpfälzer Radlwelt sowie an die Erlebniswelt Vulkane & Erdgeschichte. Gerade im Rad- und Wanderbereich, und hier insbesondere im Tagesausflugsverkehr, sieht Bürgermeister Söllner Perspektiven für seine Gemeinde. Man war sich einig, dass es vor allem Aufgabe der Orte ist, für ein attraktives Erscheinungsbild sowohl im Ort als auch um den Ort herum zu sorgen (Vermeidung von Leerständen, renovierte Ortskerne, gepflegte Wanderwege, usw). Dies sind in besonderer Weise Wohlfühlfaktoren, die zu einem gelungenen Aufenthalt in der Region beitragen.

 

Beitrag teilen: