Nächste Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Quelle: Tourismusverband Ostbayern

32. Beiratssitzung des Bayerischen Golf- und Thermenlandes

16. November 2020 · Allgemein · Bayerisches Golf- und Thermenland

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte die 32. Beiratssitzung des Bayerischen Golf- und Thermenlandes am 10. November 2020 nicht, wie ursprünglich geplant, in der Landmaschinenschule im Agrarbildungszentrum Landshut-Schönbrunn abgehalten werden, sondern musste kurzerhand in den digitalen Raum verlegt werden.

Auf der Tagesordnung stand zunächst unter dem Vorsitz des niederbayerischen Bezirkstagspräsidenten Dr. Olaf Heinrich die Nachbesetzung des Beirats. Die Vertreter der Städte Passau, Landshut und Straubing einigten sich einstimmig auf Pia Olligschläger (Tourismusdirektorin der Stadt Passau) als Nachfolgerin von Kurt Weinzierl, der sich bereits Ende Juli in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet hatte. Pia Olligschläger wird ebenso stellvertretende Vorsitzende. Als Vertreter der niederbayerischen Heil- und Thermalbäder wurde Bürgermeister Tobias Kurz (Bad Füssing) in den Beirat gewählt und übernimmt so die Nachfolge des ehemaligen Bürgermeisters Alois Brundobler.

Nach den Wahlen berichtete Destinationsmanager Alexander von Poschinger von der dwif Studie „Wirtschaftsfaktor Tourismus für das Bayerische Golf- und Thermenland 2019“ und zeigte auf, dass der Tourismus im Jahr 2019 einen beachtlichen Umsatz von 1,7 Mrd. € generierte und insbesondere Tagesgäste von hoher Bedeutung für den Einzelhandel sind. Trotz der Corona-Krise möchte man an diese Zahl in Zukunft wieder anknüpfen.

Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt war der Bericht über die Restart-Kampagnen ab April 2020. Die Restart-Maßnahmen wurden immer unter Berücksichtigung des Pandemiegeschehens und den geltenden Allgemeinverfügungen umgesetzt und reichten von Radtouren-Tipps für Tagesgäste auf www.bayerisches-thermenland.de über Hotelgewinne auf SAT.1 Bayern bis hin zu Online-Advertorials und Anzeigen in Tageszeitungen und Magazinen. In diesem Zusammenhang informierte Alexander von Poschinger den Beirat auch über den aktuellen Stand der laufenden LEADER und INTERREG Projekte.

Dem Marketingplan für das Jahr 2021 stimmte der Beirat geschlossen zu und lobte die Arbeit der letzten Monate des Tourismusverbandes Ostbayern.

Bedanken möchten wir uns ganz herzlich bei Alois Brundobler und Kurz Weinzierl für die Zusammenarbeit und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.

Beitrag teilen: