Nächste Termine

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Weihnachtsbesuche: Fünf Bundesländer streichen Hotelübernachtungen

16. Dezember 2020 · Corona-Krise · Trends & News

Im aktuellen TN-Deutschland Newsletter ist uns ein interessanter Artikel aufgefallen:

Weihnachtsbesuche: Fünf Bundesländer streichen Hotelübernachtungen

Bayern, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, NRW und Schleswig-Holstein haben Hotelübernachtungen für Familienangehörige über die Weihnachtstage eine Absage erteilt. „Das Hotelangebot an Weihnachten war für größere Familiengruppen gedacht. Da nun die Kontakte auf die Kernfamilie beschränkt sind, werden keine Hotels für Verwandte geöffnet“, sagt NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU). In den anderen Bundesländern werden definitive Informationen dazu in dieser Woche erwartet. Die Länder können je nach Infektionsgeschehen vom 24. bis zum 26. Dezember als Ausnahme von den sonst geltenden Kontaktbeschränkungen Treffen mit fünf Personen zuzüglich Kindern im Alter bis 14 Jahre im engsten Familienkreis zulassen, auch über zwei Haushalte hinaus. RND

 

Weitere Infos zu TN-Deutschland.