Nächste Termine

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Quelle: Sinocur_Stadt Bad Kötzting

Kneipp’sche Anregung Nr. 1 – zum Geburtstag von Pfarrer Sebastian Kneipp

20. Januar 2021 · Allgemein · Bayerischer Wald · Presse
Büste Pfarrer KneippQuelle: TVO

Büste von Pfarrer Kneipp im Kurpark Bad Kötzting

Bad Kötzting ist Bayerns jüngstes Kneippheilbad. Eines von nur fünf. Im Mai dieses Jahres feiern wir den 200. Geburtstag von Pfarrer Sebastian Kneipp. Bis dahin geben wir Ihnen monatlich eine „Kneipp’sche Anregung“. Leicht in den Alltag zu integrieren und Sie werden sehen: es tut so gut!
Bettina Pritzl, kompetente Kneipp- und Gesundheitstrainerin, zugleich Geschäftsführerin des Kneipp-Vereins Bad Kötzting,  erklärt, wie’s geht:

Kneipp Dich fit-Anwendung: Armbad kalt

Konzentrationsprobleme, ein Down nach dem Mittag? Homeoffice ohne Ablenkung? Abgeschlagenheit, Müdigkeit und Erschöpfung, wer kann nicht ein Lied davon singen.
Noch einen Kaffee, ein Espresso, eine Cola? Kann man, muss man aber nicht.

Die nebenwirkungsfreie Hilfe läuft dabei nebenan durch den Wasserhahn: „die Tasse Kaffee des Pfarrer Kneipp“, das kalte Armbad. Diese kneipp´sche Anwendung beruhigt die unruhigen Geister, regt aber die müden an. Das Armbad ist auch für Kneippneulinge ein idealer Einstieg. Unsere Hände und Arme sind für kalte Anwendungen nicht ganz so empfindlich wie der Rumpf.

Eine Schüssel mit leitungskaltem Wasser ist die notwendige Ausstattung und warme Haut ist die Voraussetzung. Die Arme werden nacheinander – rechts beginnt – mit der Ausatmung bis über den Ellbogen ins kalte Wasser getaucht. Etwa 30 Sekunden bleiben die Arme im Wasser, anschließend wird das Wasser nur abgestreift. Mit den noch feuchten kalten Händen kann man zusätzlich noch über den Nacken streichen. Die Wiedererwärmung der Arme kann bis zu 20 Minuten dauern, mit einfachen Bewegungen der Hände und Arme kann durch die Muskelarbeit die Erwärmung unterstützt werden. Allein dieser kurze Reiz für die Thermoregulation bringt die Durchblutung so in Schwung, dass man Stunden davon profitieren kann.

Mehr Informationen: beim Gesundheitsratgeber Kneipp-Visite und im Kneippheilbad Bad Kötzting