Nächste Termine

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Rundwanderung am Drachensee wieder möglich

15. März 2021 · Allgemein · Bayerischer Wald

Eine gute Nachricht für alle Wanderfreunde und Spaziergänger.
Der Schwimmsteg am Drachensee, der die Ösbühler Bucht
mit dem Blätterberg-Ufer verbindet, kann wieder begangen werden.

Start- und Ziel:                 Wanderparkplatz  Drachensee (410 m)

Länge:                                  5 km und 10 km

Gehzeit:                                1,5 Std. und 3,0 Std.

Markierungszeichen:     weiß-rot Fu02

Der Drachensee-Rundweg, das Naturjuwel im Hohenbogen-Winkel, führt die Gäste durch ein Naturschutzgebiet mit
ca. 200 Vogelarten und bietet den Wanderern abwechslungsreiche Wanderrouten.

Start der zwei Rundwanderungen über 5 km und 9 km ist der Wanderparkplatz am Drachensee. Von dort überqueren wir die Straße, biegen rechts ab und laufen unterhalb des Blätterberges an der Uferpromenade vorbei am Segelclub und dem Einsatzgebäude der DLRG. Die Parkbänke laden die Wanderer zum Verweilen ein, um den idyllischen Drachensee sowie die umliegenden Berge, den Hohenbogen (1.078 m) sowie den Cerchov (1.042 m) auf der tschechischen Seite,  zu genießen.

Nach ca. 1,5 km muss man sich entweder für die längere Strecke (10 km) mit den zahlreichen Vogelbeobachtungsstationen und dem Aussichtsturm in Kleinaign,  mit dem wunderschönen Blick zum Cerchov (höchster Berg in Böhmen) sowie über den Drachensee entscheiden, oder für die kürzere Variante (5 km) über den schwimmenden Steg. Auf der gegenüberliegenden Seite des schwimmenden Stegs führen beide Strecken wieder zusammen und verlaufen durch die Osbühler Bucht an verschiedenen Vogelstationen vorbei. In der Seuchau angekommen hat jeder die Möglichkeit im Cafe „Mühle“ einzukehren und sich zu stärken. Der Weg führt nun an der Staumauer vorbei, zum Promenadenplatz, wo im Sommer viele kulturelle Veranstaltungen stattfinden. Nun muss die Straße überquert werden und die letzten Meter führen durch eine Info-Galerie, die über den See und die touristische Infrastruktur sowie die vielen Freizeitmöglichkeiten informiert, zum Wanderparkplatz Drachensee.

Informationen über den Drachensee unter: www.furth-drachensee.de

Beitrag teilen: