Nächste Termine

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Quelle: world_of_mtb_2018

Einladung zum Mountainbike Bayern Panel am 5. Mai 2021 (online)

22. April 2021 · Allgemein

Der Tourismusverband Ostbayern und die drei weiteren regionalen Tourismusverbände Allgäu/Bayerisch-Schwaben, Tourismusverband Franken e.V. und Tourismus Oberbayern München e.V. laden Sie im Rahmen des Mountainbike Tourismusforums ganz herzlich zum MTB Bayern Panel am 5. Mai 2021, 16.00 – 17:30 Uhr (online) ein.

Anmeldung und technische Hinweise:

  • Die Anmeldung für das MTB Bayern Panel erfolgt unter www.mtd.bike/Bayern.
  • Das MTB Bayern Panel findet im Rahmen des Mountainbike-Tourismuskongress 2021 statt und ist für Teilnehmer kostenlos. Fragen, Ideen und Anregungen können während der Veranstaltung in einem Chat gestellt werden.
  • Die regionalen Tourismusverbände empfehlen eine Teilnahme an dem gesamten Online-Kongress, der in zwei Tagen Inspirationen und Impulse für die professionelle Entwicklung von MTB-Angeboten liefert. Zur Programm Einsicht und Anmeldung gelangen Sie hier. Mit dem Code Ostbayern@MTD21 erhalten Sie das Kongress-Ticket zum Preis von 90€ (anstatt 120 €).

Ziel des MTB Bayern Panels ist es, den Teilnehmern aktuelle Zahlen, Daten und Fakten rund um die MTB Entwicklung zu vermitteln und die hohe Bedeutung ganzheitlicher Planungsansätze aufzuzeigen. Experten des Deutschen Alpenvereins (DAV), der Deutschen Initiative Mountainbike (DIMB) und des Mountainbike Tourismusforums Deutschlands klären u.a. über die rechtliche Basis und die Potenziale des Mountainbikens auf und präsentieren aktuelle Bike-Projekte.

Das Bayern Panel richtet sich an Vertreter der Kommunal- und Landespolitik, der Wald- und Forstwirtschaft, der Jagd- und Bauernverbände, der Naturschutzbehörden, Grundstückseigentümer:innen und Interessierte in Bayern.


Mountainbiken in Bayern – ein Überblick über den Stand der Entwicklungen:
Der Mountainbike-Sport hat sich in den letzten Jahren zu einer attraktiven Erholungsform entwickelt, die von Menschen aller Altersgruppen, Einheimischen und Gästen ausgeübt wird. Bayern zählt zu den beliebtesten Bike-Regionen Deutschlands. Durch Corona hat diese Entwicklung noch einmal an Dynamik zugenommen. Wo früher nur Wanderer unterwegs waren, kreuzen sich heute auch Jogger, Geo-Cacher, Schneeschuhwanderer, Skitourengeher und eben auch Mountainbiker abseits asphaltierter Wege. Zahlreiche Menschen sind coronabedingt auf den Bike-Geschmack gekommen – die Mountainbike-Community wächst, und zwar nicht nur kurzfristig, sondern dauerhaft. Aufgrund der starken Nachfrage nach aktiven Erholungsformen in der Natur, sollten in Bezug auf Infrastrukturen und Miteinander in Bayern ganzheitliche Lösungsstrategien entwickelt werden – nur so kann ein faires Miteinander aller Nutzergruppen gelingen. Das Bayern Panel wird auf folgende Fragen eingehen:

  • Wer und wo ist der/die Mountainbiker:in?
  • Was bedeutet Mountainbiken für die Lebens- und Erlebnisraumentwicklung?
  • Wie sehen Haftung und Rechtslage aus?
  • Welche Ideen und Lösungen tragen schon jetzt zu einem naturverträglichen Mountainbiken bei?


Wir freuen uns Sie beim 1. MTB Bayern Panel begrüßen zu dürfen!

 

                                    

Beitrag teilen: