Nächste Termine

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Quelle: TVO

Prävention und Rehabilitation in den Bayerischen Heilbädern

Aus Erfahrung bewährt, aus Überzeugung gut:

Mit ihren natürlichen Heilanwendungen tragen die bayerischen Heilbäder und Kurorte schon seit Jahrzehnten erfolgreich zu Prävention und Rehabilitation bei

Bad Füssing. Natürlich gut und nachweislich wirksam: Ob Heilwasser oder Moor, ob Sole oder einfach nur optimales Klima – zum Gesundwerden und nachhaltigen Gesundbleiben braucht es oftmals nur natürliche, ortsgebundene Heilmittel und eine moderne, medizinische Infrastruktur. Dies wissen auch die 47 traditionsreichen Heilbäder und Kurorte des Bayerischen Heilbäder-Verbands, die teilweise bereits seit drei Jahrhunderten auf die herausragende Wirkung ihrer ortsgebundenen Heilmittel vertrauen.

Gerade jetzt in Zeiten der Corona-Pandemie kommt den bayerischen Heilbädern und Kurorten eine besondere Bedeutung zu. Mit ihrer fundierten Gesundheitsexpertise können und wollen sie helfen und starten dazu die Gesunde Welle. Ob Atemwegs- oder Herz-Kreislauf-Probleme, Einschränkungen des Bewegungsapparats, Schädigungen des Nervensystems oder Stoffwechselstörungen nach einer überstandenen Sars-CoV-2-Infektion, aber auch Stress, Ängste oder psychosomatische Erschöpfungszustände – die gesundheitlichen Folgen von Corona sind vielfältig, fast jeder ist davon betroffen. Die gute Nachricht: Jedem können die bayerischen Heilbäder und Kurorte dank ihres Know-hows helfen – für jedes Leiden haben sie das maßgeschneiderte Rehabilitationsprogramm.

In den zertifizierten bayerischen Kurorten und Heilbädern trifft Tradition auf Moderne, hier kommen natürliche, ortsgebundene Heilmittel im Wechsel mit schulmedizinischen Therapien zur Anwendung, hier ergänzt jahrelange Gesundheits-Expertise aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse aus dem Bereich Prävention und Rehabilitation.

Über den Bayerischen Heilbäderverband und die Gesunde Welle

Im Bayerischen Heilbäder-Verband e.V. (BHV) sind über 70 Heilbäder, Kurorte und Kurbetriebe organisiert. Unter der Qualitätsmarke Gesundes Bayern präsentieren sich die 47 bayerischen Heilbäder und Kurorte mit modernen, qualitativ hochwertigen und ganzheitlichen Gesundheitsprogrammen. Verschiedene Prädikate und Siegel kennzeichnen das hohe Niveau der Partner, die ihren Gästen „höchste Gesundheitskompetenz in bayerischer Urlaubsqualität“ bieten. Die Besonderheit: Die Anwendungen basieren auf natürlichen Heilmitteln wie Moor, Sole, Heilwasser oder Heilklima sowie auf Naturheilverfahren wie Kneipp oder Schroth. Sie sind in ihrer Wirksamkeit seit Jahrhunderten bewährt und schulmedizinisch anerkannt.

Anlässlich der aktuellen Pandemie und deren gesundheitlichen Folgen für die gesamte Bevölkerung lanciert der Bayerische Heilbäder-Verband die Initiative „Gesunde Welle“. Sie will auf die fundierte, langjährige Gesundheitsexpertise der Verbandsmitglieder aufmerksam machen und herausstellen, dass diese als „Gesundheitscoach“ in allen Lebenslagen zur Seite stehen.

Informationen: www.gesundes-bayern.de