Nächste Termine

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Quelle: Verena Traßl

33. Beiratssitzung des Bayerischen Golf- und Thermenlandes

Am 21.04.2021 fand die 33. Beiratssitzung des Bayerischen Golf- und Thermenlandes unter Berücksichtigung der Corona-Schutzmaßnahmen in Bad Griesbach statt.

Destinationsmanager Alexander von Poschinger informierte über den Stand der aktuellen Kampagnen. Zu den Maßnahmen, die seit April dieses Jahres umgesetzt werden, zählen beispielsweise Radtouren-Tipps auf www.bayerisches-thermenland.de, Anzeigen in Tageszeitungen und Magazinen, Online-Advertorials, Radiospots und tagesaktuelle Ferien-Tipps und Hotelgewinne auf SAT.1 BAYERN. Unter #zsammhoitn befinden sich auf der Website des Bayerischen Golf- und Thermenlandes seit Kampagnenstart Rezepte, verschiedenste Tipps und aktuelle Infos aus dem Bayerischen Golf- und Thermenland.

Neben dem aktuellen Vorgehen gab Alexander von Poschinger die ab Ende April/Anfang Mai anstehenden Restart-Maßnahmen bekannt. Diese reichen von einer Influencer-Kampagne zu den Themen Heilwasser und Radfahren über ein Radtourenhandbuch inklusive literarischer Hörbeiträge bis hin zu einer anstehenden Fotoreportage. Für die von Passau nach Regensburg führende Niederbayerntour wird außerdem ein Wegepaten-Netz ins Leben gerufen, um nachhaltig die Wegequalität zu sichern und für garantierten Radelspaß zu sorgen.

Alexander von Poschinger berichtete außerdem über den aktuellen Stand des INTERREG-Projekts EcoVeloTour, in dessen Zuge erstmals wichtige POI aus dem Bayerischen Golf- und Thermenland in die Datenbank der EFC (European Cyclist Federation) aufgenommen werden.

Abschließend verwies er darauf, dass die derzeitigen und zukünftigen Maßnahmen natürlich immer unter Berücksichtigung des aktuellen Pandemiegeschehens und der geltenden Allgemeinverfügungen umgesetzt werden.