Nächste Termine

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Bereichsversammlung der assoziierten DRV-Mitglieder

10. September 2021 · Allgemein · Pressemitteilung

Bereichsversammlung (Säule E) der assoziierten DRV-Mitglieder erstmals wieder als Präsenzveranstaltung und gleich in Regensburg vom 7. bis 8. September

„Restart: Verändertes Reiseverhalten im Zeichen der Nachhaltigkeit“ – dieses Thema stand im Fokus der jüngsten Bereichsversammlung der assoziierten Mitglieder im Deutschen Reiseverband (DRV), die erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie wieder als Präsenzveranstaltung im Marinaforum Regensburg stattfand.

DRV-Tagung im MarinaforumDie meisten der ca. 40 Teilnehmer*innen reisten einen Tag vor der Bereichsversammlung an, um am Dienstag die UNESCO-Welterbestadt besser kennenzulernen. Die Regensburg Tourismus GmbH organisierte dafür ein attraktives, abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Bayerische Snacks zur Begrüßung, Stadtführungen „Gell, da schaugst“, süße Leckereien im Wirtshaus und anschließend eine Führung durch die Bayerische Landesausstellung „Götterdämmerung II – Die letzten Monarchen“ begeisterten die Teilnehmer*innen. Dank des Teams des Bischofshofs konnte das Abendessen kurzfristig in den Biergarten des Restaurants verlegt werden, welcher ein hervor-ragendes Ambiente bot.
Die fachkundigen Touristiker*innen waren allesamt begeistert von Regensburg und dem Rahmenprogramm und spendeten viel Applaus.Am Mittwoch fand dann die Bereichsversammlung im marinaforum Regensburg statt. Durch diverse Live-Zuschaltungen und Präsenzvorträge brachten sich namhafte Referent*innen ins Tagungsprogramm ein.

Tourismus und Nachhaltigkeit aus verschiedenen Perspektiven

Das Thema Tourismus und Nachhaltigkeit wurde aus verschiedenen Perspektiven betrachtet. Prof. Dr. Alexander Dingeldey, Studiengangsleiter an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW), hob heraus, dass Tourismus und Nachhaltigkeit kein Widerspruch sein dürfen: „Auf der ökonomischen Seite ist der Tourismus für über zehn Prozent der weltweiten Wirtschaftsleistung verantwortlich und schafft ca. 330 Millionen Arbeitsplätze. Dabei ist er in vielen Urlaubsdestinationen Treiber für Umwelt- und Naturschutz, denn die Gäste wollen eine intakte Flora und Fauna erleben.

„Nachhaltiges Handeln und damit auch nachhaltiges Reisen, nehmen immer stärker an Bedeutung zu. Zudem verändert die Pandemie unser Reiseverhalten grundlegend. Es wird kurzfristiger gebucht und derzeit verstärkt im Inland und in die europäischen Nachbarländer verreist“, beschrieb Susanne D. Schick, DRV-Vizepräsidentin der Säule E, die Entwicklung.

Welche Bedeutung Nachhaltigkeit für Zielgebiete hat, verdeutlichte Barbara Radomski, Geschäftsführerin der Bayern Tourismus Marketing GmbH. „Destinationen sind in Gefahr, die elementaren Bestandteile ihres touristischen Angebotes wie intakte Natur, gewachsene Traditionen und freundliche Gastgeber einzubüßen und damit an Attraktivität zu verlieren. Sie stehen daher unter Handlungsdruck, nachhaltige Strategien zu entwickeln, um ihre Ressourcen langfristig zu schützen und zu erhalten.“ Ihre Schlussfolgerung auf der Sitzung der assoziierten DRV-Mitglieder lautete: „Das Thema Nachhaltigkeit wird deshalb in der Post-Corona-Reisewelt nicht mehr nur ein Nice-to-have sein, sondern muss im Rahmen gesellschaftlicher und ökologischer Verantwortung zur Haltung einer gesamten Destination werden.“

Dank

Die Regensburg Tourismus GmbH bedankt sich bei der Stadtmaus, bei Kulttouren e.V., dem Haus der Bayerischen Geschichte (mit Wirtshaus), dem Best Western Hotel und dem Restaurant Bischofshof für die tolle Unterstützung.

Ein besonderer Dank gilt dem Tourismusverband Ostbayern und der Bayern Tourismus Marketing GmbH für ihre Unterstützung.

Über den DRV:

Der Deutsche Reiseverband (DRV) repräsentiert die Reisewirtschaft in Deutschland. Als Spitzenverband bündelt der DRV eine bedeutende Wirtschaftskraft. Seine Mitglieder stehen für den größten Teil des Umsatzes im Reiseveranstalter- und Reisemittlermarkt. Die Tourismusbranche bietet rund 3 Millionen Arbeitsplätze. Mehrere tausend Mitgliedsunternehmen, darunter zahlreiche touristische Dienstleister, machen den DRV zu einer starken Gemeinschaft, die die vielfältigen Interessen vereint – nach dem Motto „Die Reisewirtschaft. Alle Ziele. Eine Stimme.“

 

Quelle: RTG – Regensburg Tourismus GmbH