Nächste Termine

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Teilnahme an der feierlichen Eröffnungsveranstaltung des Pilgerwegs Gunthersteig

11. Oktober 2021 · Allgemein · Bayerischer Wald · Wandern

Am 09.10.2021 durften Wolfgang Scheinert und Antonia Gareis als Vertreter des Tourismusverbandes Ostbayern an der feierlichen Eröffnungsveranstaltung des neuen Pilgerwegs Gunthersteig in Rinchnach im Landkreis Regen teilnehmen. In einem grenzüberschreitenden Interreg-Projekt wurde der bereits seit Jahrhunderten bestehende Weg in den vergangenen drei Jahren von den Projektpartnern neu aufgewertet und als Pilgerweg neu ausgerichtet.

Die Kreisentwicklungsgesellschaft ARBERLAND REGio GmbH fungierte als Lead-Partner des Projekts. Weitere Projektpartner sind der Landkreis Deggendorf, die Gemeinde Lindberg, der Förderverein Bauernhausmuseum Lindberg e.V., der Kreis Pilsen sowie die Gemeinde Hartmanice.

Nach der Begrüßung aller Gäste durch Tourismusreferentin Susanne Wagner, wurde das Pojekt nochmals präsentiert und in einer kleinen Gesprächsrunde mit Fachgästen aufgearbeitet. Gemeinsam wurde anschließend  der erste “Gunther-Apfelbaum” im Hof der Grundschule Rinchnach gepflanzt. Vor dem gemeinsamen Mittagessen im Weißen Schulhaus bekamen die Gäste eine interessante Führung durch die Pfarrkirche und die Klosteranlage des Ortes.

Das Highlight des Tages allerdings stellte die gemeinsame Wanderung der Gäste vom “Klouster”, wie Rinchnach im Volksmund genannt wird, zum fünf Kilometer entfernten Guntherkircherl dar. Bei strahlendem Sonnenschein und buntem Herbstwetter konnten sich die Gäste selbst einen Eindruck des Weges verschaffen, den der Heilige Gunther vor über 900 Jahren als Einsiedler zur Rodung des Bayerischen Waldes beschritten hatte.

Begleitet wurden die Wanderer von erfahrenen Wanderführern, die zahlreiche interessante Erzählungen rund um den Gunthersteig zu berichten wussten. Nach einer kurzen szenischen Thateraufführung am Wegesrand und einer kulinarischen Stärkung mit selbstgemachten Sengzelten und Kiacherln erreichten die Wanderer das Guntherkircherl mit seiner sagenhaften Aussicht über die Hügel des Bayerischen Waldes.

Zum Abschluss der Veranstaltung erteilte Pfarrer Konrad Kuhn dem Weg und seinen Gästen noch den kirchlichen Segen.

Wir gratulieren allen beteiligten Projektpartnern zu der rundum gelungenen Eröffnungsveranstaltung und wünschen dem neuen Pilgerweg für die Zukunft viel Erfolg und zahlreiche zufriedene Wandergäste!

 

Beitrag teilen: