Nächste Termine

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Quelle: TI Lam

So a Kirta – Deutsch – Tschechischer Kirchweihmarkt in Lam

21. Juni 2022 · Allgemein · Kultur

Früher war der Kirta Spielzeug für die Kleinen, Hosenträger und Schürzen für die Großen und Rosswurstsemmeln und Waffeln für alle. Viele Händler stellten ihre Stände auf, Menschen gingen durch die Straßen und kauften ein, was sie sonst nicht bekamen.

Doch was ist der Kirta heute?

Wir möchten den Kirta in Lam zu neuem Leben erwecken.

Am 03.07.2022 und 18.09.2022  findet jeweils von 8 bis 18 Uhr  am Marktplatz in Lam eine Erneuerung des traditionellen Kirtas statt. An diesem Tag gibt es eine Mischung aus Kunsthandwerk, kleinen Händlern und traditionellen Fieranten. Darüber hinaus werden neben Spiele für groß und klein, eine musikalische Begleitung und Essen von lokalen Händlern angeboten.
Die teilnehmenden Händler und Musiker kommen aus dem regionalen Umfeld, sowohl aus Deutschland als auch aus Tschechien.

Die Idee hinter dem Projekt ist nicht nur, den Kirta in Lam zu erneuern, sondern auch eine Begegnungsstätte zu bilden für deutsche und tschechische Händler und Teilnehmer sowie für die Besucher.

So A Kirta ist ein Projekt der Gemeinden Lam und Dešenice, die es sich zur Aufgabe gemacht haben den Kirta neu zu beleben, dabei eine Begegnungsstätte in der Region für deutsche und tschechische Menschen zu schaffen und die wirtschaftliche Situation für Händler zu verbessern. Darüber hinaus soll die Zusammenarbeit zwischen tschechischen und deutschen Gemeinden gestärkt werden.

2022 erhielt die Gemeinde Lam und Dešenice den Dispositionsfonds (Kleinprojektfonds) der EUREGIO-Bayerischer Wald/Böhmerwald/Unterer Inn e. V. Ohne diese finanzielle Unterstützung wäre dieses Projekt nicht möglich.

Die Organistaion Úhlava unterstützt die beiden Gemeinden mit Ihrem Wissen und nimmt mit einem Stand an dem Kirta teil.

Kontakt und Ansprechpartner:

Gemeinde Lam
Kirta@markt-lam.de
Evi Lemberger
01605465434

 

 

Beitrag teilen: