Nächste Termine

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Quelle: Woidlife Photography

Kongress für Waldbaden und Naturgesundheit – 16.-18.09.2022

30. August 2022 · Allgemein · Bayerischer Wald

Deutsche Akademie für Waldbaden bringt Wald- und Gesundheitsexperten nach Bayerisch Eisenstein

Vom 16. bis 18. September 2022 findet im ARBERLAND Deutschlands größter Kongress für Waldbaden, Naturgesundheit und Naturerlebnisse statt. Das Wochenende steht im Zeichen neuester Erkenntnisse auf diesem Gebiet und wird von Expert:innen unterschiedlichster Provenienz besucht und gestaltet.

Als Veranstaltungsort der vierten Auflage des Waldbaden-Kongresses hat die „Deutsche Akademie für Waldbaden und Gesundheit“ die ARBERLAND Halle in Bayerisch Eisenstein und das Areal rund um den Großen Arber gewählt. „Der waldreichste Landkreis Bayerns mitten unter dem Grünen Dach Europas ist die ideale Location für unseren Fachkongress“, betont Geschäftsführerin Jasmin Schlimm-Thierjung.

Der Kongress richtet sich an Kursleiter:innen für Waldbaden, Waldbaden- und Gesundheitstrainer:innen aber auch Therapeut:innen, Ärzte, Forstleute, Naturliebhaber:innen, Touristiker:innen und weitere Interessierte aus dem ganzen Bundesgebiet. Das Programm setzt sich aus wissenschaftlich fundierten Vorträgen über Waldlandschaften und deren Wirkung auf die Menschen zusammen. Dabei kommen forstwirtschaftliche, medizinische und naturheilkundliche Aspekte gleichermaßen zum Tragen. Ergänzend finden verschiedene Workshops mit der Gelegenheit zum Netzwerken und dem persönlichen Austausch statt.

„Besonders freut es mich, dass auch heimische Wald-Experten am Programm beteiligt sind“, betont Thomas Müller, Trainer der Dt. Akademie für Waldbaden. Dr. Stefan Schaffner beispielsweise referiert zum Thema „Der Wald und seine positive Wirkung auf die Gesundheit“ und Alexandra von Poschinger liest aus ihrem Buch „Wilder Wald“. Zudem wird am Großen Arbersee das „StammBaum-Projekt“ vorgestellt.

„Wir freuen uns, dass der Kongress im ARBERLAND stattfindet, denn Wald-Gesundheit spielt auch im Tourismus eine immer bedeutendere Rolle und ergänzt unsere Stoßrichtung hin zur nachhaltigen Tourismusregion“, so Tourismusreferentin Elisabeth Unnasch. Seit 2019 engagiert sich die Tourismusförderung des Landkreises bereits im Bereich Wald-Gesundheit und hat gemeinsam mit der „Gesundheitsregion plus ARBERLAND“ das Projekt „Gsunder Woid“ ins Leben gerufen. Seit 2021 besteht außerdem eine Kooperation mit der Dt. Akademie für Waldbaden und Gesundheit.

Ergänzend zum Waldbaden-Kongress finden zwei Schnuppertermine zum Waldbaden mit Jasmin Schlimm-Thierjung und Thomas Müller statt.

  • Waldbaden im Areal der StammBäume am Großen Arbersee
    Donnerstag, 15.09.2022 – 16:00 – 18:00 Uhr
    Kosten: Spendenbasis (mit dem Erlös wir ein StammBaum gekauft)
  • Berg-Waldbaden am Großen Arber
    Freitag, 16.09.2022 – 9:30 – 12:00 Uhr
    Kosten: 13 € für Berg- und Talfahrt mit der Arber-Bergbahn

Mehr Informationen und Tickets zum Kongress für Waldbaden und zu den Schnupperterminen gibt es unter www.waldbaden-akademie.com

Beitrag teilen: