Alpine Sicherheitsgespräche 2022

11. Oktober 2022

Am Mittwoch, 26. Oktober 2022, finden von 9:30 – 17:30 Uhr im Festsaal des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie die Alpinen Sicherheitsgespräche 2022 des Bayerische Kuratoriums für alpine Sicherheit statt.

Mit den Alpinen Sicherheitsgesprächen 2022 möchte das Bayerische Kuratorium für alpine Sicherheit eine Diskussionsplattform schaffen, um
• über aktuelle Trends und Erfahrungen in den Bereichen Prävention und Sicherheit zu informieren,
• die Inputs aus den Expertenvorträgen aufzugreifen und zu diskutieren,
• den Umgang mit Sicherheit und Unsicherheit zu reflektieren, um dadurch zugleich
• Denkanstöße für die Präventionsarbeit von morgen zu erarbeiten.

Das Thema der Alpinen Sicherheitsgespräche 2022 dreht sich um die Chancen und Risiken für Tourismusanbieter im Bergsporttourismus 2023:
• Mountainbiken – u.a. Spannungsverhältnis Wanderer / Mountainbiker, E-Mountainbiker als neue Nutzer der Bergwelt, Downhill-Parks als Sommer-Alternative zum Skifahren
• (Berg)Wandern – u.a. Schwierigkeiten und Gefahrenpotentiale beim (Berg)Wandern, Tourenportale als Treiber des Wandertourismus und ihre Auswirkungen, Verkehrssicherungspflichten für Wanderwege, Unfallgeschehen auf Wanderwegen
• Skitourengehen – u.a. Trend Pistentourengehen, Praxiserfahrungen der Seilbahnbetreiber, Projekt „Skitourenpark“

Zum Programm (.pdf)

Zum Anmeldeformular (.pdf)



Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Tourismusverband Ostbayern e.V.
Autor(in): Wolfgang Scheinert
Scheinert@ostbayern-tourismus.de

ÄHNLICHE ARTIKEL

IMPRESSUM   ·   DATENSCHUTZ   ·   LOGIN