Nächste Termine

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Quelle: Lisa Schuster

Urlaubspakete für Abenteurer und Sparfüchse

15. November 2022 · Bayerischer Wald

 „Auf in die Wildnis“ – Pauschalurlaub in der Ferienregion Nationalpark Bayerischer Wald 

Für naturbegeisterte Individualisten und für preisbewusste Gäste hat die Ferienregion attraktive Pauschalen für 3, 5 und 7 Nächte entwickelt. Die „Nationalpark-Safari“ unter dem Motto „Auf in die Wildnis“ beinhaltet als Höhepunkt eine individuelle und exklusive Tour mit einem Waldführer zu den schönsten Zielen im Nationalpark. Dieses Angebot spricht naturverbundene Gäste an, die sich für die wilde Waldlandschaft des Nationalparks begeistern und am liebsten draußen unterwegs sind. Mit Übernachtungen in verschiedenen Kategorien vom Hotel bis zur Ferienwohnung ist die Pauschale die ideale Möglichkeit, um den Nationalpark unter kundiger Führung kennenzulernen. Auch im Winter ist die „Nationalpark-Safari“ buchbar, dann findet die geführte Entdeckertour mit Schneeschuhen statt. 

Die ab 2023 wieder buchbare All Inclusive-Pauschale „Best of Ferienregion“ bietet eine Fülle an Erlebnissen für wenig Geld. Die Besonderheit daran: Gäste, die diese Pauschale buchen, erhalten für die Dauer des 5- oder 7-tägigen Aufenthaltes die AktivCard Bayerischer Wald als Gästekarte. Sie haben damit die Möglichkeit, mehr als 130 Einrichtungen während eines Urlaubes in der Ferienregion gratis zu besuchen. Zu den teilnehmenden Attraktionen zählen viele Museen, Bäder und Erlebnisanbieter wie etwa der Baumwipfelpfad. Aber auch ein E-Bike Verleih oder eine Bootstour auf dem Arbersee sind kostenfrei. Das ideale Paket für kühle Rechner und besonders auch für Familien. Diese Pauschale wird in mehreren Kategorien angeboten, denn jeder Gast hat seine Vorlieben. So liegt die Entscheidung beim Gast, ob er lieber eine geräumige und komfortable Ferienwohnung bucht oder sich in einem Hotel oder Gasthof verwöhnen lässt. 

Die Pauschalen sind ideal für alle, die das Auto im Urlaub stehen lassen möchten oder am liebsten gleich mit der Bahn anreisen, denn alle regionalen Busse und Züge vor Ort sind vom ersten bis zum letzten Tag kostenlos nutzbar. Als „Zuckerl“ ist im Angebot das ein oder andere hochwertige Produkt aus dem Online-Shop der Ferienregion enthalten. 

Im Spätherbst startete das Marketingpaket, um die ganzjährig buchbare „Nationalpark-Safari“ zu bewerben. Mit pfiffigen Bildmotiven und ungewöhnlichen Slogans wirbt die Ferienregion im November und Dezember überregional auf digitalen Bannern in neun bayerischen Städten. Um eine möglicht große Zielgruppe für die Pauschalen zu begeistern, setzt die Ferienregion auf einen Marketingmix aus Online- und Printwerbung. In Zusammenarbeit mit den beiden bayerischen Dachverbänden, dem Tourismusverband Ostbayern (TVO) und der Bayern Tourismus Marketing GmbH BayTM werden zahlreiche Werbemaßnahmen durchgeführt. 

Zur Pressemeldung