©Quelle: Stadt Schwandorf. Maria Schuierer

SDG 12/15 – Stadt Schwandorf produziert eigenen Honig

2. Januar 2023

Gestartet ist man im Frühjahr 2021 mit drei Bienenvölkern, die auf der städtischen Streuobstwiese auf dem Weinberg beheimatet und den Nektar der umstehenden Obstbäume und Blumen sammeln. Aufgrund des großen Erfolges sind es inzwischen fünf Bienenvölker. Unter der fachmännischen Aufsicht der Zukunft Bienen GbR entsteht somit der Schwandorfer Stadthonig.
„Wir leisten mit diesem Projekt nicht nur einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Biodiversität, sondern haben damit auch ein neues, regionales Produkt, das wir unseren Bürgern und Gästen anbieten können“, so 3. Bürgermeisterin Marion Juniec-Möller.

Georg Schwarz (Zukunft Bienen GbR) berichtete von den einzelnen Arbeitsschritten, die nötig seien, um den Honig aus den Waben bis ins Glas zu bekommen und mit welchen Herausforderungen die Imker zu kämpfen haben.“ Im Jahr 2022 konnten insgesamt 75 kg stadteigener Honig geerntet und abgefüllt werden. Der Honig ist – solange der Vorrat reicht – im Tourismusbüro der Stadt Schwandorf erhältlich. (250g, 4,50 €)



Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Tourismusverband Ostbayern e.V.
Autor(in): Veronika Perschl
Perschl@ostbayern-tourismus.de

ÄHNLICHE ARTIKEL





IMPRESSUM   ·   DATENSCHUTZ   ·   LOGIN