Nächste Termine

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Endlich Schnee am Großen Arber – Das Skigebiet öffnet am 25.01.2023

Großer Arber, 21.01.2023 – Aufatmen am Großen Arber: Der langersehnte Schnee ist endlich da.

Wie bei vielen anderen Skigebieten in Deutschland, hatte man es auch am Großen Arber im Bayerischen Wald diesen Winter nicht leicht. Bis zum 21. Dezember schien alles noch perfekt und die Skipisten und Rodelbahnen waren bestens und sicher vorbereitet – der Saisonstart stand kurz bevor. Das Tauwetter ab dem 22. Dezember mit anhaltendem Regen machte jedoch einen Strich durch die Rechnung und ermöglichte keinen sinnvollen und sicheren Skispaß am Großen Arber. Durch den starken Jetstream, der in Folge viele Tiefdruckgebiete über Europa geführt hat, blieb das Wetter am Arber bis Mitte Januar so, weil diese Tiefs milde und regnerische Wetterphasen mit sich gebracht haben. Gegen diese Wetterphasen und Temperaturen bis zu +10°C hatte selbst der größte Einsatz der Mitarbeiter sowie die sehr gute Technik keine Chance.
Seit dem 18.01.2023 brachte Frau Holle endlich den langersehnten Schneefall und die so sehr gewünschten kalten Temperaturen. „Dank der Minusgrade, aktueller Mittelwert -7°C, können wir auch Frau Holle unterstützen und unsere Schneekanonen einschalten,” so Andreas Stadler, Pressesprecher der ARBER-BERGBAHN. Um die 25cm Schnee liegen aktuell auf den Pisten am Großen Arber.

Ab dem 23.01.2023 werden die ersten Teilabschnitte des Familienskigebiets geöffnet

Geöffnete Anlagen:
– 6er-Sessel-Sonnenhang
– 6er-Gondelbahn

Geöffnete Pisten:
– Sonnehang
– Damenstrecke
– Familienstrecke
– Schmugglerweg
– Bayerwaldstrecke

Geöffnete Berghütten:
– Eisensteiner Hütte
– Arberstadl
– Gasthaus zur Gondelbahn

„Das Ziel ist es natürlich, so schnell wie möglich weitere Anlagen, Pisten und Attraktionen wie die Rodelbahn zu öffnen,” so Andreas Stadler weiter.

Pressemitteilung Großer Arber

Beitrag teilen: