Marketingklausur Bayerischer Wald 2023

24. Juli 2023

Vom 21. bis 22. Juli hat in Zandt die Marketingklausur Bayerischer Wald mit den Mitgliedern des Arbeitskreises Bayerischer Wald stattgefunden. Seitens des Tourismusverbandes Ostbayern waren Dr. Michael Braun, Günter Reimann und Daniela Schilling anwesend.

Das Programm der zwei Tage war gefüllt mit zukunftsweisenden Themen. Unter anderem wurde ein Workshop mit CENTOURIS fortgesetzt, indem es um die Aufgaben und Ausrichtung der Tourist-Informationen im Bayerischen Wald geht. Welche Rolle und Aufgaben haben die Tourist-Informationen heute und in Zukunft? Hierfür wurde auch ein Handlungsleitfaden entwickelt und auf Praxistauglichkeit geprüft.

Weitere Themen waren die Marketing- und Finanzplanung des Bayerischen Waldes für das Jahr 2024 sowie die umgesetzten Maßnahmen des letzten Jahres. Es fand ein umfangreicher und wertschätzender Austausch mit Vertretern der Vorzugs- und Premiumpartner des Bayerischen Waldes aus der Hotellerie statt. Gemeinsam leisten wir einen sinnstiftenden Tourismus für eine lebenswerte Region und tragen dazu bei, den Bayerischen Wald weiter als eine der führenden Urlaubsregionen Deutschlands und bekannte Marke zu stärken.

Alexander Kropp von der Regierung von Niederbayern informierte aktuell über die Tourismus-Förderung in Bayern. Außerdem wurden geplante und derzeit umgesetzte Förderprojekte des Tourismusverbandes Ostbayern präsentiert.

Danke an alle Teilnehmer und Gäste der Marketingklausur Bayerischer Wald für den intensiven und konstruktiven Austausch!



Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Autor(in): Daniela Schilling
Schilling@ostbayern-tourismus.de

ÄHNLICHE ARTIKEL

IMPRESSUM   ·   DATENSCHUTZ   ·   LOGIN