Nächste Termine

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Vielen Dank, dass Sie bereits so zahlreich an der ersten Online-Befragung im Rahmen des Forschungsprojekts „COVID-19 und die bayerische Tourismusbranche – Krisenmanagement, Resilienzfaktoren und Handlungsempfehlungen“ der Hochschule München, Fakultät für Tourismus teilgenommen haben. Um die spezifische Situation der bayerischen Urlaubsdestinationen detailliert betrachten zu können, folgt nun eine zweite und letzte Kurzbefragung zu Krisenmanagement und Resilienz während der COVID-19-Pandemie speziell in […]

Zum letzten Wochenende wurden die Rahmenkonzepte für Gastronomie, Bäder, Beherbergung, touristische Dienstleister sowie alle weiteren aufgehoben. Es gilt weiterhin die 16. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, welche die Maskenpflicht im ÖPNV enthält aber sonst keine Einschränkungen im Tourismus beinhaltet. Quelle: www.verkuendung-bayern.de

Aufgrund des Wegfalls der coronabedingten Beschränkungen, sind auch die uns bekannten, spezifischen Hygienekonzepte entfallen. Das StMGP hat darüber informiert, dass unter folgendem Link nun die allgemeinen Hygieneempfehlungen abrufbar sind: https://www.stmgp.bayern.de/wp-content/uploads/2022/05/corona_hygieneempfehlungen.pdf Die Empfehlungen sollen dazu beitragen, den Betrieb sicherer machen, sind aber keine rechtlich bindenden, erforderlichen Maßnahmen.

Wir alle haben während der Corona-Pandemie viel gelernt, was für den zukünftigen Umgang der bayerischen Tourismuswirtschaft mit Krisen wertvoll ist. Wir bitten Sie daher, Ihre Erfahrungen mit unserem Kooperationspartner, der Fakultät für Tourismus, Hochschule München, im Rahmen einer aktuellen Studie zu teilen. Im Rahmen des Forschungsprojekts „COVID-19 und die bayerische Tourismusbranche – Krisenmanagement, Resilienzfaktoren und Handlungsempfehlungen“ wird aktuell eine Fragebogenuntersuchung […]

Seit Sonntag, 3. April 2022, gilt die 16. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung. Im touristischen Bereich gibt es somit keine coronabedingten Einschränkungen mehr, wenngleich weiterhin ein Mindestabstand zu anderen Personen und das Tragen von Masken in Innenräumen empfohlen bleiben. Weiterhin gelten Maskenpflicht im ÖPNV, in medizinischen oder Gemeinschaftseinrichtungen sowie einrichtungsbezogene Testpflichten (Justiz, Pflege, Schulen…).

Der DEHOGA Bayern hat in seinem Newsletter die Änderungen der aktuellen 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wie gewohnt für das Gastgewerbe gut zusammengefasst: Weite Teile der 15. BayIfSMV werden aufrecht erhalten. Vorgesehen sind aber auch einzelne Lockerungen. Nachfolgend erhalten Sie einen auf das Gastgewerbe bezogenen, nicht abschließenden Überblick, welche Regeln fortbestehen und welche wegfallen. Fortbestehende Schutzmaßnahmen der 15. BayIfSMV Allgemeine Empfehlung zu […]

1 2 3 19
Seite 1 von 19

Teilen über: