Nächste Termine

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Gäste wollen Übernachtungen und Erlebnisse online buchen

28. Juni 2022 · Allgemein · Presse · Pressemitteilung

Pressemitteilung 28. Juni 2022;

Kostenloses Betriebscoaching für touristische Erlebnisanbieter in Ostbayern

Der Tourismusverband Ostbayern fördert weiterhin die touristische Digitalisierung und Onlinebuchbarkeit und startet im Juli Betriebscoachings für touristische Erlebnisanbieter mit Schwerpunkt Digitalisierung und Onlinebuchbarkeit.

Bogenschießen lernen

Bogenschießen lernen

Ob nun Stadtführungen, Kreativkurse, Museumseintritte, Massagen oder Verkostungen, ob mit Gebühr oder kostenlos, alle Erlebnisse können jetzt online buchbar gemacht werden. Bisher war die Präsenz auf der eigenen Internetseite die grundlegende Voraussetzung, gefunden zu werden. Inzwischen hat sich der Markt weiter geöffnet. Dr. Michael Braun, Vorstand des Tourismusverbandes Ostbayern (TVO) fördert seit langem die Digitalisierung und die Onlinebuchbarkeit des Angebotes: „Das Angebot muss nicht nur sichtbar, sondern in einem Zug auch buchbar sein.“

Das Augenmerk lag bisher bei den Gastgebern, nun schult der TVO auch touristische Erlebnisanbieter. „Nur so können unsere Gäste die gesamte Bandbreite unseres Urlaubsangebot erfassen. Daher wollen wir auch unsere vielen Erlebnisanbieter in die Onlinebuchbarkeit führen“, sagt Braun. Führen bedeutet für Braun vor allem, die Betriebe einzeln an die Hand zu nehmen, zu analysieren, professionell zu schulen und ihnen maßgeschneiderte Optimierungsmaßnahmen aufzustellen. „Die persönliche und individuelle Beratung ist uns wichtig. Einige Beispiele sind bereits online beispielsweise unter www.ostbayern-tourismus.de. „Doch der Markt ist noch viel größer und muss sich für die Zukunft gebündelt und professionell präsentieren. Das wollen wir mit unserer Schulungsinitiative erreichen“, erklärt Braun.

Kostenlose Coachings für 110 Betriebe durch Förderprogramm Fit für die Zukunft

Individuelle Beratung

Individuelle Beratung vor Ort

Im Rahmen des Förderprogramms Fit für die Zukunft auf Grundlage der De-minimis-Verordnung des Freistaats Bayern können 110 Betriebe gecoacht werden. Angesprochen sind alle Erlebnisanbieter Ostbayerns. Die individuellen Beratungen laufen von Juli bis Dezember. Sie dauern rund zwei Stunden und finden vor Ort beim Betrieb statt. Das Gespräch wird durch eine Analyse und Auswertung der Onlinepräsenz vorbereitet, so dass gemeinsam gleich die nötigen Handlungsfelder besprochen werden können. Alle Teilnehmer am Programm erhalten ein ausführliches Handbuch sowie maßgeschneiderte Optimierungsmaßnahmen, die in einem Handlungsleitfaden zusammengestellt werden.

Unverbindlich informieren

Am Mittwoch, 29. Juni sowie am Freitag, 01. Juli finden online unverbindliche Erst-Informationen statt. Diese dauern rund 30 Minuten.

Informationen und Teilnahmelink erhält man unter online-buchung-service.de

Wer sich regelmäßig auf dem Laufenden halten will findet im PartnerNet des Tourismusverband Ostbayern stets aktuelle touristische Meldungen. https://partner.ostbayern-tourismus.de/

Stichworte:

Stadtführung

Der Tourismusverband Ostbayern fördert weiterhin die touristische Digitalisierung und Onlinebuchbarkeit und startet im Juli Betriebscoachings für touristische Erlebnisanbieter mit Schwerpunkt Digitalisierung und Onlinebuchbarkeit.

Warum führt der Tourismusverband Betriebsberatungen durch

  • Hilfestellung bei den Themen Digitalisierung und Onlinebuchbarkeit für Kleinbetriebe, die Urlaubserlebnisse anbieten.
  • Professionelle und gebündelte Präsentation der Urlaubserlebnisse in Ostbayern
  • Eine langfristige positive wirtschaftliche Tourismusentwicklung im ländlichen Raum

Was sind die Bausteine bei den individuellen Beratungsterminen?

Digitalisierung

  • Optimale Online-Produktpräsentation
  • Korrekte Contentpflege
  • Digitale Präsenz im Internet
  • Weitere Vermarktung durch Social Media und Suchmaschinen

Onlinebuchung

  • Gästeakquise durch Onlinebuchung
  • Expertise in der Handhabung von Gästebewertungen
  • Gästebindung durch Onlinekommunikation
  • Verschiedene Möglichkeiten der Onlinebuchung und Produktdarstellung

Was kostet eine individuelle Beratung?

Der Freistaat Bayern fördert das Coachingprojekt, so dass die Beratungen für die Erlebnisanbieter kostenlos angeboten werden können.

Wie kann man sich informieren?

Am 22. Juni und am 29. Juni finden kostenlose und unverbindliche Informationsveranstaltungen statt. Diese dauern rund 30 Minuten.
Mittwoch, 29. Juni 2022, 12:00 Uhr – Anmeldung
Freitag, 01. Juli 2022, 11:00 Uhr – Anmeldung

Informationen finden sich zudem auf der Internetseite https://online-buchung-service.de/ und im PartnerNet des Tourismusverbandes Ostbayern https://partner.ostbayern-tourismus.de/.

An wen kann man sich wenden?

Die Coachings werden im Auftrag des Tourismusverbandes Ostbayern durchgeführt von der Online-Buchung-Service GmbH, Im Gewerbepark D 33, 93059 Regensburg

Frau Ines Stapfer, OBS Coachings, Tel. +49 941 463748-532, E-Mail: stapfer@obsg.de

 

Informationen für die Presse:

Tourismusverband Ostbayern e.V., Im Gewerbepark D 04, 93059 Regensburg

Ansprechpartnerin: Ulrike Eberl-Walter

Tel. +49 (0)941 585 39-12, E-Mail: eberl-walter@ostbayern-tourismus.de

Internet: https://partner.ostbayern-tourismus.de/inhalte/presse/