©Quelle: Foto: TVO

Besuch im Markt Moosbach

16. November 2023

Am 14.11.2023 besuchte Veronika Perschl den Markt Moosbach im Naturparkland Oberpfälzer Wald und führte ein Gespräch mit Bürgermeister Armin Bulenda und der Leiterin der Tourist Information, Claudia Rieß.

Moosbach ist staatlich anerkannter Erholungsort und Genuss-Ort und hat heuer mit seinem umfangreichen und attraktiven Angebot enorm gepunktet. So liegt man aktuell (Stand: August) bei den gewerblichen Übernachtungen um rund 35 % über denen des Vorjahresmonats. Auch die Auslastung der Betriebe konnte gesteigert werden. Dank des jahrelangen engagierten Werbens von Claudia Rieß sind aktuell 10 Betriebe über die OBS online buchbar. Weitere sollen durch eine nochmalige intensive Akquise seitens der OBS überzeugt werden.

Über die ILE Naturparkland sind momentan verschiedene Projekte in Planung, u.a. eine Ausweisung von MTB-Trails am Fahrenberg sowie die Routenfindung für die Erik-Frenzel-Trails. Beides soll mittelfristig realisiert werden. Dadurch, dass der Skilift am Fahrenberg im Jahr 2025 eingestellt werden soll, wäre ein Sommerbetrieb mit Mountainbikern durchaus eine Perspektive.

In Sachen Nachhaltigkeit ist der Markt Moosbach bereits recht gut aufgestellt und weist ein umfangreiches Angebot auf. Auf der Website stellt man unter dem Begriff “Biodiversität” die verschiedensten Maßnahmen vor. Überlegenswert wäre, noch eine stärkere Verknüpfung mit dem Tourismus zu schaffen.

Eine immer größere Rolle spielt in Moosbach das Radfahren. Man ist gut eingebunden in die Oberpfälzer Radlwelt, liegt man doch an den zwei Erlebnisrouten Sagen & Geschichten sowie Genuss & Kultur. Wünschenswert von Seiten des Marktes wäre zudem eine Anbindung an den weithin bekannten Bockl-Radweg. Dazu sind die Gespräche am Laufen.

Einig war man sich in der Diskussion, dass alle Angebote, die für eine Aufwertung der Freizeitinfrastruktur geschaffen werden, sowohl den Gästen, aber insbesondere auch den Einheimischen zu Gute kommen. Beispielhaft ist hier der neugestaltete Mehrgenerationenpark am Gruberbach zu nennen. Mit Kinderspielplätzen, Trimm-Dich-Geräten für Senioren, Kneipp-Tretbecken, Ziege- und Rotwildgehege, Musikbühne und Kiosk ist er inzwischen ein besonderer Anziehungspunkt für Gäste aus Nah und Fern.

Kategorien:
Sonstiges


Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Tourismusverband Ostbayern e.V.
Autor(in): Veronika Perschl
Perschl@ostbayern-tourismus.de

ÄHNLICHE ARTIKEL

IMPRESSUM   ·   DATENSCHUTZ   ·   LOGIN