©Quelle: Kevin Lorenz

Pfadfinder machen Weihnachtswanderung in Weiden möglich

18. Dezember 2023

Kurz vor Wintereinbruch haben die evangelischen Pfadfinder, um Günter Roscher unter der fachmännischen Leitung von Michael Bock der Forstbetriebsgemeinschaft, den Wanderweg am Almesbach unterhalb der Blockhütte instandgesetzt. Neben den tatkräftig helfenden Händen haben sich vor allem der Hauptwegewart des Oberpfälzer Waldvereins Wolf Harbig und Martin Kießling als Mitglied des Kirchenvorstandes St. Michael dafür eingesetzt, die Verbesserung der Wegebeschaffenheit auf dem Grundstücksabschnitt der evangelischen Kirchengemeinde St. Michael auf den Weg zu bringen. Insbesondere freute sich auch die Tourismusabteilung der Stadt Weiden i.d.OPf. über die vielen Helfer, die zur Optimierung der Wegequalität beigetragen haben. Denn Wanderer wissen nicht nur die guten Markierungen des Oberpfälzer Waldvereins zu schätzen, sondern sind auch dankbar, wenn Wanderwege einfacher und sicherer zu begehen sind.

Gerade über die Weihnachtsfeiertage lohnt es sich doch den Wanderweg einmal auszuprobieren. Denn sind die Kalorien in der Vorweihnachtszeit mit Plätzchen, gebrannten Mandeln und Glühwein schon nicht ohne, so kommen an den Feiertagen mit dem Weihnachtsbraten nochmal einige hinzu. Die Tourist-Information Weiden i.d.OPf. hat sich daher eine Verdauungswanderung entlang des Almesbaches und über den Dr.-Beck-Weg sowie dem Goldsteig hinauf zum Fischerberg zurück nach Weiden überlegt. Die GPX-Tracks zur Tour mit dem Titel “Weiden, Wald und Wasser” können unter den Top 10 der Wanderwege auf https://www.oberpfaelzerwald.de/weiden-wald-und-wasser heruntergeladen werden.

Autor(in): Kevin Lorenz
kevin.lorenz@weiden.de

ÄHNLICHE ARTIKEL





IMPRESSUM   ·   DATENSCHUTZ   ·   LOGIN