Zweites Ferienhaus im Naturdorf Bärnau steht

5. Juli 2023

Am 28. Juni fand im Geschichtspark Bärnau-Tachov der jährliche Sommerempfang an der Goldenen Straße statt. Alfred Wolf, 1. Vorsitzender des Geschichtsparks begrüßte alle Gäste, die sich bei sommerlichem Wetter im Geschichtspark eingefunden hatten.

Ehrengäste der Veranstaltung waren Walter Jonas, Regierungspräsident der Oberpfalz, sowie Rudolf Špoták, Hauptmann der Region Pilsen. Nach den Grußworten begaben sich die Gäste in das sich gerade im Aufbau befindliche Naturdorf, einem neuen Teil des Geschichtsparks Bärnau.

Das Naturdorf Bärnau ist ein Bauprojekt auf einem 3000 Quadratmeter großen Teil des Geschichtsparks Bärnau. Hier entstehen derzeit vier komplett ökologisch gefertigte und klimaneutrale Ferienhäuser. Verarbeitet wird nur regionales Material wie Holz, Lehm, Kalk, Glas und Hanf. Die Baukosten sind mit 1,3 Millionen Euro veranschlagt, die Fertigstellung ist für 2024 geplant.

Im Rahmen des Sommerempfangs wurde auch noch Richtfest für das “Haus C” gehalten. Nach dem Richtfest lud der Geschichtspark Bärnau-Tachov zum Sommerfest mit vielen deutschen und tschechischen Ehrengästen und Unterstützern aus Politik, Wirtschaft und Bildung.



Als PDF speichern
Seite Teilen Über:
Tourismusverband Ostbayern e.V.
gareis@ostbayern-tourismus.de

ÄHNLICHE ARTIKEL





IMPRESSUM   ·   DATENSCHUTZ   ·   LOGIN