Nächste Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.
Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Netzwerktreffen “Museen und Tourismus am Bayerischen Donaulimes”

Der Bayerische Donaulimes, der einst 500 Jahre lang die Grenze des römischen Reiches im heutigen südöstlichen Bayern bildete, soll Teil des transnationalen UNESCO-Welterbes “Grenzen des römischen Reiches” werden. Eine Entscheidung der UNESCO-Kommission wird für Sommer 2020 erwartet.

Im Rahmen des Netzwerks “donaulimes.by – Römermuseen am Bayerischen Donaulimes” wollen die beteiligten Museen (Historisches Museum der Stadt Regensburg, Archäologisches Museum der Stadt Kelheim, Gäubodenmuseum der Stadt Straubing, Museum Quintana in Künzing und Römermuseum Kastell Boiotro Passau) an ihrer digitalen Sichtbarkeit arbeiten und neue Wege für die Gewinnung von Kulturtouristen beschreiten.

Gestern fand im Archäologischen Museum der Stadt Kelheim das erste Netzwerktreffen statt. Dort haben sich Verantwortliche aus dem Tourismus – darunter auch der Tourismusverband Ostbayern – und den Römermuseen über das touristische Potenzial des Bayerischen Donaulimes ausgetauscht und gemeinsame Strategien für die Zusammenarbeit bei der touristischen Vermarktung erörtert.

Römermuseen am Donaulimes: Bayern vor 2000 Jahren

Beitrag teilen: