Nächste Termine

FORUM FÜR TOURISMUS
IN OSTBAYERN

 Nichts mehr verpassen! Jetzt zu unserem Newsletter anmelden!

Annahme bestätigt: Die Corona-Krise verstärkt den Trend von Onlinebuchungen

26. April 2021 · Allgemein · Online-Buchung

Die Corona-Krise sorgt für einen erhöhten Anteil an Onlinebuchungen. Was zu Beginn der Pandemie nur eine Vermutung war, bestätigen jetzt die Zahlen. Der Verband Internet Reisevertrieb (VIR)  in Zusammenarbeit mit der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Freizeit (FUR) liefert hiefür einen Beleg.

  • Die “Online-Offline-Schere” springt auf: Knapp die Hälfte aller Buchungen für Urlaubsreisen ab fünf Tagen wird online getätigt – rund 30%  im persönlichen Gespräch.
  • Onlinebuchung ist stärker denn je: Nur noch 18% der Urlaubsreisen ab fünf Tagen werden telefonisch gebucht. Der Anteil digitaler Buchungen (online & E-Mail) steigt auf 58% an.
  • Digital gebuchter Kurzurlaub: 80% der Kurzurlaubsreisen von zwei bis vier Tagen werden online und per E-Mail gebucht.

Alle Zahlen und Fakten finden Sie auf der Webseite des VIR.